Könnt ihr während der Menstruation Sport machen? Wenn ja, welcher eignet sich am besten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Regelschmerzen sind - so lästig sie auch sein mögen - meist normal, dennoch können hier auch ernstere Ursachen zugrunde liegen. Wenn du also so starke Schmerzen hast sollte dich dein erster Schritt zum Arzt bringen.

Die primären Regelschmerzen werden verursacht aufgrund der körpereingenen Prostaglandine.

Dies sind Hormone welche dafür sorgen, dass sich die Gebärmuttermuskulatur während der Periode zusammenzieht. Durch das Zusammenziehen des Gewebes ist es folglich schlechter mit Sauerstoff versorgt. Dies führt bei vielen Frauen zu den Regelschmerzen.

Ebenso können aber auch Erkrankungen wie z.B. Gebärmutterentzündungen, Zysten oder Myome die Ursache sein. Dies gilt es vom Gynäkologen abklären zu lassen.

Durch die Muskelkontraktionen kommt es zu einer schlechteren
Durchblutung der Gebärmutter – und u.U. zu den bekannten Regelschmerzen. Sport kurbelt die Durchblutung des Beckens an und löst so Verkrampfungen.

Empfehlenswerte Sportarten sind zunächst alles womit du zurecht kommst und woran du Spaß hast.

Ein paar Beispiele wären dennoch:

  • Yoga
  • Radfahren
  • Nordic Walking
  • gezielte Gymnastik des unteren Rückenbereichs

Lg

HelpfulMasked

Vielen Dank für deine ausführliche und super Antwort :-)

Ich wollte heute Krafttraining machen, finde ich aber eher schwieriger während der Menstruation... Vor allem bei den Bauchübungen. Da kann ich meinen Bauch überhaupt nicht anspannen.

Der Sport hilft gegen die Schmerzen sogar!
Man kann theoretisch jede Sportart machen/durchführen!
LG

so ne menstruation muss doch richtig nervig sein. bin ich froh einen penis zu haben :)

haha :D

Was möchtest Du wissen?