Können Weisheitszahn und der hinterste Backenzahn, ein Zahn weiter nach vorne Verschoben werden?

5 Antworten

Ja,das kann man,wird bei mir nämlich auch mit einer festen Zahnspange gemacht. Mir wurde vor ca 1 1/2 Jahren oben rechts auch der vorletzte zahn gezogen und nun wird der letzte zahn und der Weisheitszahn vorgeschoben. Jedoch muss ich sagen das ich 17 bin und mein Kiefer sich noch weiter entwickelt bzw wächst also ist das kein Problem. Ob das bei Erwachsenen genauso geht weiß ich nicht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das ist schon möglich. Weil man zum Verschieben von Backenzähnen viel Kraft braucht, muss man sich aber irgendwo abstützen, das heisst man braucht eine feste Spange und was in Richtung Headgear (plus Gaumenbogenm wenn's um den Oberkiefer geht). Das dauert auch relativ lang und ist keine besonders lustige Behandlung. Ausserdem muss man darauf achten, dass der Biss passt. Wenn du im gegenüberliegenden Kiefer noch alle drei Zähne hast, macht man das eher nicht, da sonst der hinterste Zahn rausmuss, weil er ohne Gegenkontakt ja nichts nützt und sich verschiebt. Ein Implantat wäre dann die einfachere Lösung.

Besprich das am besten mit deinem Zahnarzt und/oder einem Kieferorthopäden. Ihr findet bestimmt eine Lösung, die für alle passt.

Ich denke eher du wirst eine Brücke bekommen.

wenn das ginge dann wären viele Menschen glücklich leider geht das nicht

Nein , kann man nicht ! Du bekommst wohl jetzt erher eine Brücke !

Was möchtest Du wissen?