Können beim Stuhlgang Adern im Kopf Platzen wenn man Stark presst??

5 Antworten

Wer hohen Blutdruck hat, muß sogar darauf achten, dass er auf dem WC nicht zu sehr pressen muß. Der Druck geht ja nicht nur nach unten los.... Es gab schon Patienten, die dadurch einen Schlaganfall erlitten haben.

ja, das kann passieren!

Bei einigen Menschen geht der Subarachnoidalblutung eine körperliche Anstrengung voraus, zum Beispiel schweres Heben, erschwerter Stuhlgang (starkes Pressen) oder Geschlechtsverkehr. Ursache für das Platzen des Aneurysmas kann auch ein plötzlicher Blutdruckanstieg sein.

trinke mehr Wasser, dann wird der stuhl weicher. kannst auch hämorieden bekommen.


nö. eigentlich nicht. noch eher im halsbereich (das aber auch nicht), aber im kopf bzw. hirn selber nicht.

Die Frage ist ob in deinem Schließmuskel ein Teilchenbeschleuniger eingebaut ist und er Antimaterie produziert die widerum Wasserstoffatome in deinem Kopf zerstört, was dazu führt das eine Ader platzt.

Ne aber kannten sein, dass die eine Auge rausfaellt oder Fliese von der Wand, so ungünstig,dass du ein Loch im Kopf hast, ne thrombose bekommst, nebenluft ziehst und jämmerlich pfeifend aus arsch und Kopf ablebst

Was möchtest Du wissen?