Können auch sehr dicke Menschen Yoga machen?

5 Antworten

Ja, natürlich. Yoga besteht eben nicht nur aus den akrobatischen Asanas, den Yoga-Stellungen, es gibt Übungen, die sich auch für dicke Menschen eignen, und auch mit einem reduzierten körperlichen Programm kann deine Freundin von den Entspannungsübungen, die Yoga auch enthält, sehr gut profitieren. Und sie wird sicher auf längere Sicht abnehmen, wenn sie fleißig Yoga übt. Es kann eben frustrierend sein, wenn man sich in einer Gruppe befindet, und nicht wirklich mitmachen kann, aber es macht Freude und auch mit leichten Übungen wird sie Fortschritte machen können.

Klaro geht Yoga auch, wenn man ein bisschen mehr auf den Rippen hat. Vielleicht wäre es ja nett für Euch, wenn ihr zuhause beginnt, gemeinsam. es gitb inzwischen tolle Anleitungen per Video. Schau mal zB hier: http://www.yogamehome.org/

viel Freude mit Yoga

Liebe daisyduck,Yoga ist eine wunderschöne Möglichkeit ein neues Körpergefühl zu bekommen.Sich seiner eigenen Körperlichkeit bewusst zu werden.Die meisten übergewichtigen Menschen haben ein verzerrtes Bild von sich.Halten eine Chance auf Akzeptanz für völlig unmöglich.Sport ist zwar eine gut Lösung,aber sehr schwierig für den Anfang.Wenn man mit viel Geduld und Liebe Unterstützung übt,dann ist Yoga eine gute Idee,weil dann im Kopf des Betroffenen etwas passiert,was einer Verliebtheit ähnelt,es kommt eine Eigendynamik auf,die nicht zu toppen ist.Viel Spaß-berichtet mir bitte!Mamassage

Ich bin garantiert nicht schlank, aber ich habe keine Probleme Yoga zu machen.

Was den Menschen fehlt ist eindeutig mehr toleranz, dicke Menschen gefällt yoga ebenso, wenn es auch nicht ganz so edel aussieht

Was möchtest Du wissen?