Könne das unerwünschte Wirkungen von Seresto sein?

3 Antworten

Imidacloprid = nur 1Bestandteil v Seresto ..,,,der zum Beispiel bei  Vögel ............

Imidacloprid ist giftig für Vögel, die letale Dosis für Kanarienvögel und Tauben liegt im Bereich von 25–50 mg/kg Körpergewicht. Wenn Vögel gebeiztes Saatgut von den Feldern aufpicken, besteht für sie die Gefahr akuter Vergiftungen. 


Die Inhaltsstoffe vom Zeckenhalsband sind wie folgt:

Imidacloprid 1,25 g und 4,50 g, Flumethrin 0,56 g und 2,03 g. Sonstige Bestandteile: Titandioxid (E 171), Eisenoxid schwarz (E 172). 
Pharma: Bayer.....

Tiere und Menschen sind den Chemiekonzernen längst egal.......Profit Profit Profit 

5000 Tonnen Glyphosat jährlich auf die Felder. ......BRD.....ERNEUT GENEHMIGT.... in 07.2017.......naja....

In 2016 meinte ich......

@barbarinaholba

Danke für Deine Antwort. Giftfrei leben ist heutzutage schwierig. Naja, und ich trinke auch Bier, und zu viele von Jedem ist zu viel. Aber das mit dem Halsband will ich nicht austesten, der Katze und mir zuliebe. Als relativ dummer Verbraucher, auch wenn ich mich pharmakologisch ein wenig auskenne, muss man doch nach Innen lauschen und reagieren. Wundert mich nur, dass in Foren nicht mehr berichtet wird, oder hat da jemand seinen Filter drauf ?

Ja, denn alles was Ungeziefer tötet, egal ob Halsband oder Spot-on enthält Gift.

Wenn Deine Katze Freigänger ist, solltest Du Halsbänder jeglicher Art sowieso vermeiden, denn ne Katze kann damit hängenbleiben, wenn sie durch die Büsche streicht.

Meine 8 Freigänger bekommen keine Anti-Zeckenmittel, sondern Zecken entferne ich mit ner Zeckenzange und wenn sie mal Flöhe mitbringen, bekommen sie ein Anti-Flohmittel, aber da gehe ich zum Tierarzt oder in die Tierapotheke, die es hier in Kroatien gibt und lasse mich beraten und bestelle so Zeug nicht im Internet.

Ich würde Dir empfehlen, wenn Du solches Zeug im Netz bestellst, dass Du vorher zumindest mal nen Tierarzt fragst, ob das Zeug ok ist.

Ob Eure Allergiesymptome auch daher kommen, kann Dir Dein Arzt sagen, es könnte aber doch der Fall sein.

Lass also vorläufig jegliches Giftzeug mal weg, denn keines dieser Mittel wirkt vorbeugend, sondern sollte wirklich nur bei Bedarf und dann nach Vorschrift angewendet werden.

Ich würde Dir empfehlen, wenn Du solches Zeug im Netz bestellst, dass Du vorher zumindest mal nen Tierarzt fragst, ob das Zeug ok ist.

Ich kaufe "dieses Zeug" schon seit ein paar Jahren im Netz da es bisher nur dort erhältlich war und bin sehr zufrieden damit. Erst seit letztem Jahr ist es auch bei meinem Haustierarzt erhältlich, allerdings etwas teurer als im Netz.

@Sandkorn

@ Sandkorn: Du kaufst das Zeug für Hunde, aber weisst Du denn, ob ne Katze das auch verträgt? 

Ich frage jedenfalls lieber meinen Tierarzt, bevor ich meinen Katzen irgendwelches Giftzeug verabreichen muss und Halsbänder würde ich meinen Freigängern sowieso nie umhängen.

Ich benutze schon seit mehreren Jahren diese Seresto Zeckenhalsbänder, allerdings nur für Hunde da meine beiden Katzen reine Wohnungskatzen sind.

Bei meinen vier Hunden konnte ich bisher keine allergischen oder sonstigen Reaktionen feststellen und auch die Katzen, die oft bei den Hunden im selben Körbchen liegen, zeigten noch keine Auffälligkeiten. 

Ich kaufte diese Seresto Halsbänder als mein Enkel 1 1/2 Jahre alt war weil ich Angst hatte, daß evtl. nicht bemerkte Zecken von den Hunden auf das Kind übergehen könnten. Der Kleine (inzwischen 4) spielt sehr viel mit den Hunden, nimmt sie in den Arm und geht auch mit dem Gesicht an den Kopf der Hunde, aber auch da gab es noch nie Probleme.

Inzwischen sind auch noch zwei Bekannte von Frontline auf Seresto umgestiegen und beide sind ebenfalls sehr zufrieden damit. Also ich kann es, aus eigener Erfahrung, nur weiter empfehlen.

Katze rupft sich die Haare am Rücken aus?

Hallo, folgenedes:

Meine Katze rupft sich am Rücken die Haare aus. Nun ist es so, dass wir vor einiger Zeit mal beim Tierarzt waren und die uns über 60€ für 2 Spritzen abgeknöpft hat (2 Wochen hintereinander jeweils 1 Spritze) mit der Begründung sie hätte eine Flohbissallergie. Lustigerweise hat weder unser Hund noch sie auch nur einen Floh gehabt. Die Ärztin hat es so begründet, dass Katzen den Floh aufessen, sobald sie ihn finden. Skeptisch waren wir trotzdem. Zu Recht: Denn die Ketzte hat 4 Wochen später wieder angefangen sich die Haare auszurupfen. Da die uns aber ebenso Advantage für den Hund mitgegeben hat UND der Katze auch, kann das mit den Flöhen schonmal nicht stimmen, denn sogar Frontline müssen wir nur alle 2-3 Monate präperieren! Und Advantage ist besser, soweit ich das gehört habe.

So, nun haben wir vielerlei ausprobiert. Wir haben die Katze mit Babyshampoo von Hipp geduscht, wir haben mehrere Futtersorten weggenommen (abwechselnd, um zu gucken ob sie vielleicht eine Allergie gegen Ultima oder Brekkies hat), wir haben sie aus Verzweiflung sogar Wochenlang mitd er Halskrause von damals, als sie kastriert worden war, umgebunden, weil sie schon einen relativ halbnackten Rücken hatte. Es war sogar schon soweit, dass sie angefangen hat, sich die Haare an der außenseite der Oberschenkel auszureißen.

Zuletzt haben wir vor über einer Woche tatsächlich einen Floh bei der Katze (Nicht einen beim Hund!) gefunden, den wir unter einem Glas totsprühen mussten, wei der so zäh war, dass man den nicht zerquetschen konnte. Also folgende Prozedur: Bude auf Hochglanz gebracht, Katze gründlich geduscht und präperiert, Hund präperiert. Halskrause leider nochmal 3 Tage, weil das für die Katze von PHA ist und nicht von Frontline. Danach hat sie, sobald man die Krause abgenommen hat, immer wieder heimlich ein bisschen gerupft. Dachten aber, das sei okay, weil sie auch verfilztes Fell hatte, wegen des Zeugs. Falsch gedacht: Sie hat jetzt wieder eine kahle Stelle in größe eines 2€-Stücks. Wie Krause drauf und da wir uns keinen Tierarzt leisten können zurzeit, bleibt nur noch zu hoffen, ob jemand von euch eine Antwort weiß. Und bitte keine Vorwürfe von wegen man MUSS das Geld für den Tierarzt haben, denn wenn ich wieder so viel Geld da lassen muss, darf ich Tapete fressen im wahrsten Sinne des Wortes! (Tierfutter ist immer vorrätig :-P )

...zur Frage
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?