Knutschfleck wie geht das eigentlich ganz genau?

5 Antworten

Mir selbst hat meine Freundin letztens einen verpasst, auch wenn eher unbeabsichtigt, sie hatte anfangs nur meinen Hals geküsst und dann nur für sehr kurze Zeit (vlt 3-6) Sekunden etwas gesaugt, vlt ist meine Haut nur ziemlich empfindlich aber aufjedenfall hat das gereicht Damir man es nun, 2 Tage später noch sieht.

Durch das Saugen wird Blut in die Oberfläche der Haut gebracht, die wird dann so violett-rot. Die Verfärbung verschwindet erst wieder, wenn das Blut im Gewebe abgebaut wird. Ist ja aber nicht unbedingt nötig - oder soll das Liebe beweisen?

Es ist zwar schön, dass du wissen willst, wie ein Knutschfleck geht - aber leider aus der für mich falschen Motivation heraus. In meinen Augen gibt es nichts Schlimmeres als einen Knutschfleck zu bekommen - sieht für mich aus, als wäre man als Besitz eines anderen "gebrandmarkt" - einfach schlimm und dazu auch noch unästhetisch anzusehen

Festsaugen - wenn man dich lässt. Ich finde Knutschflecken absolut daneben. Hat für mich nichts mit Liebe bzw. Leidenschaft zu tun sondern mit "Besitz markieren". Ist zwar besser als Beinchen heben, aber vom Prinzip her gleich. Wenn´s bei wirklich leidenschaftlichem Sex passiert ok, aber bewusst nen Knutschfleck machen... bitte nicht!

Festsaugen...je länger je blauer.....LG

Was möchtest Du wissen?