Knoten in der Brust 14

4 Antworten

Das ist normal hab ich auch grade, und ich habe gelesen da bildet sich die milchdrüsen odr sowas aus! ALSO KEINE ANGST !

Das ist normal während des Brustwachstums - mach Dir keine Sorgen! :-)

http://www.netdoktor.at/sex_partnerschaft/fakta/pubertaet_girls.shtml

Brustentwicklung (Telarche)

Zu Beginn der Pubertät verändert sich zunächst die Brust. Mit 10 bis 13 Jahren wächst der Drüsenkörper. Diese Entwicklung hat Prof. James Tanner 1969 durch eine Stadieneinteilung schematisiert: Zunächst entsteht eine Knospenbrust. Der Warzenhof vergrößert sich, der Drüsenkörper wird größer als der Warzenvorhof, wodurch die erste Wölbung entsteht. Bis zum 16. Lebensjahr nimmt dann die Rundung der Brust weiter zu. Im Verlauf färbt sich der Warzenhof durch vermehrte Pigmentierung immer dunkler. Mit 16 Jahren ist die Brust in der Regel ausgereift. Bei manchen Mädchen kann die Reifung allerdings früher bzw. auch etwas später erfolgen. Hier gibt es naturgemäß individuelle Unterschiede, daher sind diesbezügliche Altersangaben immer als Durchschnittswerte zu verstehen. Auch kann die Form der Brüste unterschiedlich sein beziehungsweise deren Wachstum asymmetrisch erfolgen, so dass eine Brust größer als die andere ist.

Bis zum Abschluss der Entwicklung gleicht sich dies in der Regel wieder aus, kleine Größendifferenzen können aber durchaus bestehen bleiben. Während des Drüsenkörper-Wachstums kann dieser manchmal sehr tastempfindlich sein und Schmerzen bereiten. Das ist normal und ändert sich meist in Abhängigkeit vom Zyklus. Auch lassen sich mitunter knotige Strukturen ertasten - dabei handelt es sich um Drüsenlappen. Zur Sorge, es könnte Brustkrebs sein, besteht kein Anlass. Wenn die Beschwerden über einen längeren Zeitraum nicht abklingen, sollte man zur Sicherheit aber doch einen Arzt konsultieren

Das hatte ich auch, das war aber nur das Drüsengewebe das sich entwickelt hat. Wenn du dir Sorgen machst, geh zum Arzt.

Genaues sagen kann nur ein Arzt.

Der sollte dann deine Brüste abtasten und dir dann genaueres sagen können.

Ich bin zwar selber kein arzt aber auch wenn ich Mediziner wäre würde eine ferndiagnose sehr schwer sein.

Also abtasten lassen.

Wird schon nichts schlimmes sein.

Es ist das ganz normale Brustwachstum!

Was möchtest Du wissen?