Knistern im Ohr mit Schmerzen die nicht weggehen?

3 Antworten

Due solltest wirklich zum Arzt gehen, da könnte sich eine Mittelohrentzündung gebildet haben. Als erste Hilfe kannst du mal versuchen, Nasenspray oder abschwellende Nasentropfen zu benutzen, und zwar mit weit zurückgelegten Kopf, so dass das Zeug möglichst tief in den Rachen hineinkommt. Wenn du Glück hast, öffnet sich durch das Abschwellen der Schleimhaut die Eustachsche Röhre (der Verbindungsgang zwischen Rachen und Mittelohr) wieder. Es findet ein Druckausgleich statt, und die Schmerzen lassen nach. Gute Besserung!

Ab zum HNO Arzt. Ferndiagnosen sind nicht meoglich

MfG SElits

Evtl. Entzündung?

Könnte sein, ich hatte schon mal eine die hat sich aber anders angefühlt. Und wenn ich den Kiefer verrenke tut es manchmal mehr und manchmal weniger weh.Und es tut so weh

@BernerFan1

Könnte auch an den Weisheitszähnen liegen. 

Was möchtest Du wissen?