Knieschmerzen? ('komisches gefühl in knie')

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es morgens nach langer Bettruhe plötzlich kommt...dann ist es nicht wegen Überlastung oder weil was gebrochen oder ein Band abgerissenist...es liegt wie in der pubertöt häufig am kreislauf, am Vitamin D Mangel udn evt Schilddrüsnunterfunktion.

Trinke viel mehr WASSER, bewege dich regelmäßig knieschonend, nimm Vitamin D Tabletten (Drogerie) udn trinke Schafgarbetee und Frauenmanteltee im Wechsel je nach Lust und Laune aber täglich 3 Tassen.

Geh damit erstmal nicht zum Arzt.Die meiste Menschen leiden an Knieschmerzen...je älter wir werden umso normaler finden wir das. Wer da zu oft zu Arzt geht hat schnel die 1.,2.3. Kniespiegelung die dem Arzt kaum was einbringt...er also immer was bei wegschnibbelt...gott weiss was davon nötig war oder nicht....Infektionen können dabei ins Knie kommen, das Knie kann völlig versteifen oder man bekommt ein künstliches Kniegelenk.

Wenn du jetzt weißt das Hormone wie Östrogen schaden...Hormone wie Testosteron, Thyroxin und Vitamin D dem Knie förderlich sind...dann kannst du darauf aufpassen...was enthält Östrogene? Die Pille, Mastierfleisch, Kosmetika, Kunststoffe...aberr auch dein normaler Fortpflanzungszyklus...achte mal drauf wo im Zyklus den Knie immer eher schmerzt. 2. Zyklushälfte? Dann ist Frauenmantel und Schafgarbe genau das richtige für sich.

Mehr im Winter dann ist Vitamin D genau das richtige für dich.

Aber auch die Schilddrüse als kleines unscheinbares Organ an deiner Kehle sollte beachtet werden. Das Schilddrüsenhoprmon Thyroxin ist auch deshalb ein Dopingmittel weil es mehr Muskeln, stärkere Bänder und Sehnen udn damit stabilere (Knie)Gelenke macht. Wie es aussieht wenn du an einer Schilddrüsenunterfunktion leidest kanst du dir denken...die Gelenke schwächeln, Bänder leiern aus, werden oft gezerrt und reißen dann auch leichter...die Füße werden zu Plattfüßen..und die Knie zu X-Beinen...die Muskeln werden schwächer...können die Gelenke also nicht mehr stabilisieren...die ganze Belastung geht dann auf Bänder und Sehnen und ZACK hast du die gezerrt, gedehnt oder abgerissen.

Chili, Cayennepfeffer, Brennesseln..kreislaufanregende Kräuter.....um den Kreislauf anzuregen...Leber, Meeresfisch für Vitamin D oder Vitamin D-Präparate....Schafgarbe-Öl udn Johanniskraut-Rotöl zur Gelenkmassage..wirken schmerzlindern, entzündungshemmend und heilend.

ehm ja kurz mal über mich ich bin immer noch männlich, frische 18jahre alt und fahre in der regel am tag 20km fahrrad, geh ab und zu joggen und bin allgemein sehr sportlich auch von der körper figur her ^^" also wird es sicher nicht an mein zyklus liegen, oder weil ich zu alt bin.

ich wurde aber schon mal unterssucht an der schulddrüse, weil ein verdacht bestant wegen atoimunkrankehit. war vor ca. 2-3moante da hatten sie jetzt aber nichts festgestellt

und jetzt tratt es halt auf wo ich von der schule karm und danach erst mal 1-3h gepennt hatte und denn aufgestanden war.

@SpamMichAus

Meist bekommt man mehrere Male den Verdacht und immer wieder "Entwarnung". Wegen unserer TSH-Normen leider nicht selten voreilig. Wenn ich jetzt schon einen widerholten Hinweis gebe lohnt es sich da drauf zu achten. GUT dass du so sportlich bist. Jeder 10. Pubertierende entwickelt heute einen Hahsimoto...Bei Jungs/Männern kommt das seltener vor, sie haben nicht so extreme Hormonschankungen auszuhalten wie wir Frauen die JEDEN Monat die Option einer Empfängnis bieten müssen bei der Spezies Mensch. Aber Massenjodierung udn Östrogene im Trinkwasser, Plastik, Kosmetik, Masttierfleisch macht auch unsere Männer anfälliger für diese Autoimmunerkrankung. Hol dir die Blutwerte beim Hausarzt ab den Arztbrief mit den Ultraschallergebnissen. Und hole dir dazu Zweitmeinungen ein. Kleinste Hinweise müssen ernst genommen werden. Diagnoseverschleppung ist bei der Schilddrüse die Regel. Natürlich hört man das gern, wenn der Arzt Entwarnung gibt...aber wenn es nicht korrekt ist kann das wirklich zu Problemen führen, während man bei frühzeitiger Erkennung und richtiger hormoneller Einstellung völlig normal und symptomatisch gesund leben.

hey ;)) du musst wohl oder übel bei einem Orthopäden vorbeischauen :)) hab selber Probleme mit den knien is echt nicht zu spaßen!! Gute Besserung

ach und lange in der beuge kann ich auch nicht sitzen weil die schmerzen denn immer größer werden...

Was möchtest Du wissen?