Kniescheibe ausrenken?

4 Antworten

Das kann sein, dass sie momentan verrenkt war. Solltest vielleicht mal mit dem Arzt reden. Es könnte nämlich passieren, dass es öfter passiert, wenn die Sehnen gedehnt sind.

Wenn die Knieescheibe "rausspringt", reißen mehrere Bänder. (Und es sieht irre aus - ich habe solche Unfälle schon gesehen, wenn die Kniescheibe unter der Haut nach außen gerutscht ist...). Du wirst dir eine Prellung und leichte Überdehnung zugezogen haben. Beobachte, ob das Knie dick wird. TIPP: Bei gestrecktem, auf einem Stuhl aufgelegten Bein kannst du die Kniescheibe - wenn alles i. O. ist - leicht hin und her bwegen!

Es ist ein ganz bisschen dick, aber nicht so, dass ich mir Sorgen machen würde. Die Kniescheibe lässt sich auch bewegen, tut nur ein wenig weh.

@ altermann58 es ist nicht immer gegeben, dass viele Bänder reißen. Ich selber renke mir die Kniescheibe mindestens einmal im Jahr aus (erblich bedingt) und meine Bänder sind noch nie ganz gerissen, sondern haben sich immer nur überdehnt. Bei max. 2 solcher Geschehen sind meine Innenbänder angerissen gewesen.

Es kann sein, ich schließe es aber aus denn dass würde auch nachher noch ziemlich doll wehtun. Es könnte aber sein dass dein Knie nicht ganz "ausgerankt" wurde. Somit kannst du auch zuhause bleiben wenn die Schmerzen bald weggehen.

Was möchtest Du wissen?