Knie verletzt beim Fußball was tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Mit einer solchen Verletzung sollte man sofort zum Arzt - und das geht auch heute noch

Es gibt keine sinnvolle Alternative, gute Besserung.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Danke für den Stern

Krank melden,

morgen ne AU holen,

knie untersuchen lassen

Wäre wahrlich nicht der erste Kreuzbandriss (den hättet ihr allerdings gehört), Meniskusschaden etc, der beim Fußball entsteht

Du gehst asap zum Arzt. Das ist ein Fall für Notaufnahme

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja was wohl. Zum arzt gehen und dich krankschreiben lassen

Knie Probleme? Was tun?

Hallo.

Schon seit einigen Jahren habe ich Probleme mit meinen beiden Knien. Ich bin 16 Jahre, 181cm groß und ~73kg schwer. Ich bin sportlich gebaut und betreibe auch Sport. Die üblichen Beschwerden sind ein stechen im Knie un ein unangenehmer Druck im Alltag. (Habe ich schon seit Jahren)

Diagnose Artzt: Beide Kniescheiben 5cm zu hoch, in beiden Knien eine Bakerszyste ansonsten alles in Ordnung. (War bei einem der besten deutschen Chirurgen mit Spezialisierung auf Knie). Er meinte, er müsste operieren, um sich das Knie anzuschauen. Aufgrund meines Alters nicht empfehlenswert. Er verschieb mir Krankengymnastik. Wurde dadurch leicht besser, jedoch ist die Krankengymnastik vorbei.

Nun ja.. 1 Monate später, wieder verschlechtert, kann kaum laufen.

Mein linkes Knie/Bein kann ich nicht mehr durchstrecken, hab zwar nur ab und zu schmerzen darin, aber ansonsten ist es beugbar/belastungsfähig. Aufgrund der schweren Belastung nun auf dem rechten Knie, fängt es dort jz auch an. Zusätzlich zur Hitze schwillt mein Knie noch an, denke ich.

Nun ist meine Frage, was soll ich tun? Habt ihr da Erfahrung? Meine Idee ist, dass ich mir solche Prothesen für um die Knie hole zur Stabilisation (Hatte mir als schun mit ordentlich Druck Bandagen um die Knie gemacht, war dann besser mit Schmerzen und laufen).

Zum Artzt gehen ist nicht. Ich brauche nämlich JETZT Hilfe und nicht erst in 6 Wochen, wenn ein Termin frei wird.

Wie schätzt ihr meine Situation ein, was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?