Kleines Schwarzes loch im hinteren Zahn & Zahnschmerzen?

5 Antworten

"Kleines Schwarzes Loch" nennt sich Karies

Wenn Du den Zahnarzt vermeiden willst, dann hast Du zwei Möglichkeiten:

1. Nehme eine Zange und reiß den Zahn raus; das hat jahrhundertelang gut funktioniert und wurde aber in unserer Zeit durch die unrühmliche Tätigkeit eines Zahnarztes abgelöst. Aber der ist ja nichts für Dich....

2. Leide so lange weiter, bis der gesamte Zahn verfault ist, (dauert so 2-3 Jahre) und dann fällt er von alleine raus; auch diese Methode wird wegen des dummen Irrglaubens an die Fähigkeiten eines Zahnarztes heute nicht mehr so oft angewandt. Verstehe gar nicht warum ....

Schwarz bedeutet Karies. Schmerz bedeutet, dass der Zahnschmelz wohl schon zerstört ist. Mit normalem Putzen kriegst du das nicht weg, die Karies wird sich weiter ausbreiten, bis der Zahn stirbt. Also ja, ab zum Zahnarzt, ist nicht so schlimm, ich muss morgen auch mal wieder antraben :D

Das solltest Du beim Zahnarzt flicken lassen.

Das Loch wird immer grösser und wenn Du das zu lange so lässt, bekommt Du eine derbe Entzündung. Karies frisst immer weiter, wenn des nicht behandelt wird.

Ich bin SF-affin. Von schwarzen Löchern sollte man sich fernhalten. Wenn Sie entstehen, ist es in der Regel zu spät. Wenn man sie nicht verschließen kann, wird das gesamte Universum vernichtet. Jetzt liegt es an Dir, junger Padavan... rette die Welt und geh zum Zahnarzt oder wir werden alle sterben... spätestens wegen dem Mundgeruch, wenn der Zahn vor sich hinfault.

lieber Texaner, bitte mißachte den Genitiv nicht - der Genitiv geht voran und wir alle hinterher; - wenn der Genitiv stirbt, dann ist es bald aus mit uns:

"wegen des Mundgeruches"

Wenn du wert auf Mundhygiene legst solltest du zum Zahnarzt gehen.

Was möchtest Du wissen?