Kleiner karies mit chlorhexamed behandeln?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich hab auch schon gehört, dass nicht jeder Zahnarzt gleich losbohrt. Bei sehr kleinen Löchern kann sich der Karies in seltenen Fällen zurückziehen - das Bohren ist nicht rückgängig zu machen.

Falls der Zahnarzt die Sache beobachtet, dann ist da eigentlich nicht viel Risiko.

Das Xylit hilft ein bisschen, allerdings solltest du dir da keine Wunder erwarten. Dieser SToff ist wirklich nur als Ergänzung gedacht.

Quelle: http://www.zahnklug.de/zahnpflegekaugummi-test/#xylit

ist da was dran?

Ja, ist es.

Ich denke schon, mach das was dein Zahnarzt sagt.

Karies erstmal beobachten ? Mhh.... Sorry, habe ich noch nie gehört.

Der doc meinte das bei ihm schon oft so war das so kleine karies stellen unschädlich wurden bedeutet die karies Bakterien abgetötet wurden und der speichel mit dem fluor den Zahn neu mineralisiert. Die kleinen schwarzen Flecken werde ich aber behalten meinte er. Weil beim bohren würde deutlich mehr vom gesunden zahn abgetragen und somit kann man noch warten und schauen ob das funktioniert sollte er doch größer werden ist das auch nicht schlimm weil eh mehr vom zahn weggenommen werden müsste als der karies angegriffen hat

Wenn der Karies so klein ist, dass der Schaden durch das Aufbohren unverhältnismäßig wäre, wird das beobachtet.

Was möchtest Du wissen?