Kleidung bei MRT Untersuchung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vor allem musst Du Kleidung ohne Metall anziehen ( Jogginghose/Leggins ). Unterhose kann man immer anlassen ( aber bitte ohne Metallschildchen oder Strass usw. ) Kontrastmittel gibts beim MRT der Hüfte nicht immer, aber bei der Frage nach einer Entzündung auf jeden Fall! Kontrastmittel ist nicht schädlich! Einer von 100000 kriegt eventuell mal ne Allergie!

Wer erzählt dir denn das die Allergie-Quote bei 1:100.000 liegt??

Die ist deutlich (!) höher, aber deswegen muss man vor der MRT Untersuchung den Fragebogen ausfüllen 

Zum Thema Kleidung:

Slip und tshirt ... keinen BH wg metall haken, Socken kannst du Anlassen

Keinen schmuck, keine Piercings !!'

@Vampire321

Es geht hier um MRT-Kontrastmittel..... wie kommst Du darauf das die Quote deutlich höher liegt? Quelle?

@ahilmicio

Ich bin Krebs Patient und hab in den letzten 5 Jahren ca 15x in der Röhre gelegen, da lernt man die Mädels da kennen und unterhält sich schon mal in der Wartezeit über das ganze drum herum... und ich darf die von der Arbeit abhalten, ich bin ein Schulfreund vom Radiologen ;)

Ich selbst habe z.b. eine Jod Allergie, da jodhaltige Kontrastmittel allerdings bei CT' s verwendet werden, ist das für mich rel. uninteressant, meine Mutter ist aber auf das Kontrastmittel bei mrt's allergisch..,und das trifft zwar auf deutlich weniger Patienten zu, wie meine jodallergie, aber öfter als 1:100000.

Zudem muss der Creatinin wert zeitnah getestet worden sein, um zu gewährleisten das die Niere das Kontrastmittel ausscheiden kann

@Vampire321

Ich bin MTRA und habe in meinem Leben schon mind. 3000 MRT gemacht.... keine KM-Allergie dabei.  Beim CT sieht das etwas anders aus... aber hier ging es um MRT-Kontrastmittel! Das der Kreatininwert vorher bestimmt wird ist richtig.....bei beiden Kontrastmitteln und wenn die Nieren schlecht arbeiten, versucht man das KM wegzulassen oder aber der Patient wird vorher und nachher stark bewässert..... aber auch das hat nix mit Allergie zu tun! Wenn bei einer Kontrastmittelallergie unbedingt KM benötigt wird bekommt der Patient vorher eine intensive Allergieprophylaxe und damit gehts dann auch!


Hallo!

Ich habe vor einigen Jahren mal meine "Kindergartenfreundin" zum MRT gefahren.. sie trug da lockere, elastische Kleidung --------> Jogginghose, irgendein bequemes Shirt, Sweatshirtjacke.. sowas in der Art ist eigentlich am ehesten zu empfehlen für ein MRT. Normalerweise raten einem das die Ärzte vorher aber auch ;)

Mit Kontrastmitteln kenne ich mich aber nicht aus da ich selber noch nie ein MRT hatte. Wünsche dir gute Besserung & alles Gute :)

Nichts magnetisches oder an der Hose den Reißverschluss. Am besten ne Jogginghose und Shirt. Und kein Schmuck

Was möchtest Du wissen?