Kinderbetreuungsgeld (MuKiPass) trotz fehlender SS-Untersuchungen, weil unbemerkt?

2 Antworten

Nein, man muss in Österreich für den Bezug des Kinderbetreuungsgeldes die Nachweise der ganzen vorgeschriebenen Schwangerschaftsuntersuche belegen können. Fehlt eine einzige davon, wird das Geld halbiert. Gleiches gilt, wenn eine Untersuchung im Laufe der ersten beiden Lebensjahre fehlt. Aber wie ist das nun, wenn man nicht wusste, dass man schwanger ist und somit einige Untersuchungen nicht gemacht hat? Bekommt man dann trotzdem das Geld nach der Geburt in voller Höhe?

Vorsorgeuntersuchungen meint die U-Untersuchungen des Kindes und nicht einer Schwangeren.

Was möchtest Du wissen?