Kind hat herausstehenden Bauchnabel, was könnte die Ursache sein?

3 Antworten

Unsere Tochter hatte das als Baby auch, da ist der Nabel halt so verheilt nach dem Abnabeln. Uns hat der Kinderarzt dann geraten, dass wir für ein paar Monate ein Pflaster drüber kleben sollen, das den Nabelstumpf reindrückt, das würde dann verwachsen, ganz ohne OP. Hat geholfen. Hat zwar fast 7 Monate gedauert, aber dann war alles normal.

Hatte unssere Tochter auch, war ein Nabelbruch, sieht etwas sonderbar aus, kann später chirurgisch gerichtet werden. Solange sich der Bauchnabel einfach reindrücken lässt ist alles ok, sollte man immer mal testen, denn wenn er hart ist und sich nicht reindrücken lässt kann es sein, dass sich eine Darmschlinge gebildet hat, das muss dann sofort behandelt werden, kann zu Darmverschluß führen, passiert aber nur sehr selten.

vermutlich ein nabelbruch - kann bei einem baby schnell passieren, wenn es sehr schreit. wenn der nabel wirklich 2 cm vorsteht, dann wird das später bestimmt operiert werden. ist aber nichts dramatisches.

Was möchtest Du wissen?