Kennt jemand empfehlenswerte Literatur zum Thema Schnuller abgewöhnen?

5 Antworten

Literatur kenne ich nicht, aber ich kann Dir sagen, was bei mir selbst geholfen hat:
Die Tante aus der Mütterberatung sagte in meinem Beisei zu meiner Mutter, dass ich langsam zu alt für den Schnuller wäre, damit ich nicht mal ein Lutschgebiss bekäme. Meine Mutter sagt und zeigte mir daraufhin anschaulich, "da stehen deine Zähne dann so vor".
Seitdem war Schluss mit dem Schnuller. Ich hatte Angst vor dem "Lutschgebiss"!

also ich bin auch der Meinung mit Büchern bekommt man das nicht hin. Meiner Schwester zum Beispiel hat meine Mutter wie durch ein Ritual gezeigt dass es jetzt zeit ist ohne Schnuller weiterzuleben. Sie sind an eine Mülltonne und meine Schwester musste die Schnuller wegwerfen und sagen dass sie die nicht mehr braucht. Nja hat geholfen soetwas könnte vielleicht helfen :)

Das macht man ganz langsam und einfühlsam, erst tagsüber und dann später auch für die Nacht...

http://www.weg-vom-schnuller.de/entwoehnungsvarianten/schnullerfee/

Also von Büchern über Erziehungsmaßnahmen halte ich überhaupt nichts.
So etwas macht man vom Gefühl her, ich kenne doch mein Kind besser, als der Autor.
Mit 2 Jahren kann das Kind das noch gar nicht so richtig begreifen, was da auf einmal mit seinem Schnuller passiert.

Was möchtest Du wissen?