Kennt jemand eine Magen/Darmerkrankung die ca 3 Wochen anhält und mit Medikamenten behandelt wird?

Support

Liebe/r cocacola78,

gutefrage.net ist eine Ratgeberplattform. Obige Frage mag interessant sein, um einen Rat scheint es Dir aber nicht zu gehen, oder?

Ich möchte Dich bitten dies bei Deinen kommenden Fragen zu beachten.

Wenn Du die Community besser kennen lernen möchtest oder Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du solche Fragen gerne im Forum unter www.gutefrage.net/forum unter der Kategorie "Community" stellen.

Viele Grüße

Oliver vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Morbus Crohn (chronische Darmentzündung, schubweise), Colitis ulcerosa (chronische Dickdarmentzündung, schubweise), Gallenblasensteine (Koliken, werden nicht mit Medikamenten behandelt), Helicobacter pylori (Magenbakterien, werden mit Antibiotika behandelt, sehr langwierig)

danke. die anderen hatte ich auch schon gelesen. wie ist es mit helicobacter pylori. sind da 3 wochen plausibel - ich sagte was von magenkrämpfen, übelkeit, durchfall und penecilin. kann ich nach 3 wochen wieder normal auf arbeit sein, oder muß es dann doch weitere dinge geben (medikamente, nachbehandlung, essensumstellung)???

@cocacola78

Normalerweise kannst du sobald die Schmerzen einigermaßen nachgelassen haben, wieder arbeiten. Antibiotika hilft, aber diese kleinen Schmarozer verstecken sich gerne in den Magenwänden und kommen oft wieder. Eine Bekannte hat sehr gute Erfahrung mit Grapefruit-Kern-Extrakt gemacht. Sie hat 3x tgl. 15 Tropfen verdünnt!!! mit Wasser getrunken. Die Schmerzen haben merklich nachgelassen. Allerdings würde ich dir trotzdem einen Arzt empfehlen. Erst der kann eine gesicherte Diagnose stellen. Alles andere ist einfach nur an sich herumdoktorn, auch wenn es plausibel klingt.
Essensumstellung solltest du halt ausprobieren, es kann natürlich auch eine Nahrungsmittelunverträglichkeit dahinter stecken (Laktoseintolleranz, Glutenallergie). Auch das kann nur der Arzt feststellen. Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung und vergiß den Arzt nicht :-))

Du müsstest uns schon verraten um welche Erkrankung bzw. um welche Beschwerden es sich handelt und natürlich auch welche Medikamente genommen werden. So ist die Frage nicht zu beantworten.

Es gibt versch. Magen-Darm Erkrankungen, die Medikamente brauchen. Teils sind Medikamente auch für den wiederaufbau der Darmflora gedacht. Wie heißt das Medikament?

Nein! Magen-Darm-Krankheiten sind entweder nach 10 Tagen gelaufen, oder es ist eine ernsthaftere Krankheit -- und das dauert länger. Das sollte ein Arzt abklären.

Hallo, also es scheint derzeit ein VIRUS im Umlauf zu sein, der sich lange hält, bis zu 14 Tage sind wohl normal. Zum Arzt sollte man auf jeden Fall, spätestens nach 3 Tagen!! Bei Durchfall und Fieber zum Beispiel.

Was möchtest Du wissen?