Kennt jemand ein Hausmittel gegen Magengeschwür?

5 Antworten

ich hatte auch schon eine spiegelung, aber bei dieser art nakose ist ihm was schief gegangen und ich habe alles gemerkt, aber es ist nicht schlimm gewesen auser das erbrechen dabei T_T (das ist für mich das schlimmste was es gibt), ich vermute auch stark das ich ein geschwür habe da MCP tropfen nicht wirklich wirken D: obwohl die immer gewirkt haben

Es sieht wohl so aus, als ob Magengeschwüre von Bakterien hervorgerufen werden (Heliobacter pylori oder so ähnlich). ... und gegen Bakterien helfen am Besten Antibiotika - zählen aber nicht zu Hausmitteln, natürlich. Magengeschwüre sind sehr unangenehm - werden immer unangenehmer und können auch entarten (selten - passiert aber). Ich würde die angesprochene nicht-Hausmittel-Methode anwenden. Aber nicht ohne mit dem Arzt meines Vertrauens gesprochen zu haben (Egal was die Leute in GF sagen - mich eingeschlossen :-) Shag d'Albran

Antibiotika sind verschreibungspflichtig - und ein Arzt der sie auf einen bloßen Verdacht hin verschreibt - hätte mein Vertrauen nicht mehr.

Auf die Mutmaßungen würde ich mich nicht versteifen! Um wirklich sicher zu gehen, solltest Du tatsächlich der Magenspiegelung zustimmen. Du brauchst wirklich keine Angst haben. Die Ärzte und Arzthelferinnen wissen ganz genau, dass die Patienten Angst haben. Sie werden sehr behutsam sein und Geduld haben. Wir sind alle keine Ärzte! Und selbst Ärzte können keine Ferndiagnosen stellen und auch nicht ohne Magenspiegelung in Deinen Magen sehen. Habe keine Angst! Vorher ist sowieso immer schlimmer als nachher! Gute Besserung und alles Liebe

Zum Arzt mußt Du, da beißt keine Maus einen Faden ab. Aber die Beschwerden bis dahin lindert vielleicht ein Rezept meiner Oma: Leinsamen (ganz, nicht geschrotet) in Wasser quellen lassen und dann den Glibberpamps langsam schluckweise trinken... Sie meinte, dieser Schleim wirke "beruhigend" und "säurepuffernd" auf die Magenschleimhaut. Wenn Dir das nicht zu glibberig ist (Austern schlürfen ist schlimmer!), versuchs doch mal und bilde Dir selbst eine Meinung. Schaden tut das nicht.

Das einzige Mittel was ich kenne,ist dich vom Arzt behandeln zu lassen und deine Angst vor einer Magenspiegelung mußt du überwinden. Ob es dagegen ein Hausmittel gibt, bin ich mir nicht so sicher. Viel Glück!!!

Was möchtest Du wissen?