Kennt jemand das Medikament Angass? Welche Erfahrungen habt Ihr damit bei saurem Aufstoßen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Angass ist ein Bismutpräparat(Bismutnitrat) und wurde früher zur Behandlung von Magen-und Zwölffingerdarmgeschwüren eingesetzt. Wegen nicht seltener und unangenehmer Nebenwirkungen und weil es heute erheblich bessere Präparate gibt, sollte es heute nicht mehr eingesetzt werden.

Ist recht gut geeignet, bei dem was du beschreibst. Die Nebenwirkungen sind meist eine etwas dunklere Farbe bei den "Resten" :-))

Leider nicht nur !!!

Ich selber habe auch Probleme mit dem Magen. Nachdem Talcid nicht mehr ausreichend war verschrieb man mir Omeprazol, das hat mir persönlich geholfen. Es reduziert die Bildung von Magensäure anstatt diese nur zu binden...

Der Inhalt der Antwort ist zweifelsfrei richtig, aber beantwortet die Frage nicht !!

Was möchtest Du wissen?