Kellogg's Diät?

5 Antworten

die idee ist schon irgendwie genial ^^ Ich meine das völlig ernst. :) man würde béstimmt abnehmen, das ist schon klar aber kelloggs hat doch zucker etc und milch hat fett..deswegen bin ich mir nicht ganz so sicher ob man viel abnimmt..das ist sowas wie'ne Monodiät

Jede einseitige Ernährung ist ungesund, besser ist eine ausgewogene gesunde Ernährung...gutes Gelingen :-)

Vitaminmäßig meine ich, fehlt nicht mal viel, da den Kellogs ziemlich viele Vitamien zugesetzt sind (kommt darauf an, welche Sorte).

Wohl werden Mangelerscheinungen auftreten. Was dir nämlich fehlt, sind gesunde Fette (wie Omega-3, mehrfach ungesättigte Fette). Und diese Fette braucht der Körper zur Bildung von Hormonen.

Ich würde meinen, man merkt es nach einen Monat an den Haaren, Nägeln, Haut und vor allem an der Stimmung.

Ein Jojo_Effekt ist das sicher nicht, den hat man wenn man nach einer Diät wieder zunimmt. Was du mit dieser Art der Ernährung umsetzt ist eine einseitige Ernährung, das Gegenteil einer abwechselungsreichen. Krank wirst du nach einem Monat wohl nicht, aber über einen längeren Zeitraum treten wohl Mangelerscheinungen auf. Und du wirst auf Grund des ganzen Zuckers wohl schön zunehmen

Was für Kellogs ißt Du? Wars Prostatakrebs was durch gezuckerte FrühstückFlakes wahrscheinlicher wird.

http://www.bild.de/ratgeber/gesundheit/krebs/bauchspeicheldruesen-krebs-durch-hohen-zuckergehalt-beguenstigt-11401972.bild.html

Was möchtest Du wissen?