Keine Menstruation trotz Verhütung?

4 Antworten

Ich denke, jede Frau war mindestens einmal in ihrem Leben in dieser Situation.

Mach dich doch nicht verrückt. Je gestresster du bist, desto eher läuft dein Zyklus aus dem Ruder. Alles deutet darauf hin, dass nix passiert ist.

Ich war auch schon mal überfällig. Lag wohl am Stress.

Um sicherzugehen, mach doch einfach einen Test.

Hab aber danach gefragt, ob jemand ähnliche Erfahrungen hat. Ich weiß das schon selbst. Aber auf dem Land ist es eher schwierig mal eben zur Apotheke zu fahren. ^^

@Anonymxxx1711

Gibts auch in der Drogerie und die hat morgen ganz normal geöffnet. Was andere hatten muss auf dich nicht zutreffen. Übrigens gibt es keine Schwangerschaftssymptome die so früh auftreten würden.

Kauf dir einen Test und du weißt Bescheid!

Eine Woche über der Periode! Schwanger trotz Verhütung?

Hallo liebe Community, ich hab vor ein paar Tagen eine ähnliche Frage gestellt, die mich allerdings nicht sehr beruhigt hat. Bevor Leute hier eine Antwort posten, möchte ich bitte, dass sie meine/unsere Situation ernst nehmen und auch nur ernst gemeinte Antworten posten.

Zur Situation:

Ich (15) habe eine Freundin (14), mit der ich schon seit einiger Zeit "sexuell aktiv" bin. Wir haben immer, wirklich IMMER mit Kondom verhütet, die Pille nimmt sie allerdings nicht. Nach jedem Sex haben wir das Kondom überprüft, uns ist nie ein Riss oder ein Loch aufgefallen. Nun ist meine Freundin seit fast 2 Woche im Urlaub, und sie bekommt ihre Tage einfach nicht. Vor ziemlich genau einer Woche hätte ihre Periode einsetzen müssen. Eigentlich sagt sie, bekommt sie ihre Regel immer sehr pünktlich, nie mehr als 2 Tage zu spät. Nun machen wir uns sehr große Sorgen, dass sie eventuell schwanger sein könnte. Natürlich wäre es verantwortungslos in diesem jungen Alter ein Kind zu zeugen, und wir fühlen uns sehr schlecht, da wir eigentlich immer verhütet und aufgepasst haben.

Ich, als ihr Freund, habe mich schon über einige Faktoren informiert, welche die Periode verschieben bzw. ausfallen lassen können. Zum Beispiel ist sie über 1000 km in den Urlaub gefahren, sie hat mich die erste Zeit sehr vermisst, das heißt es gab Stress und emotionale "Probleme", wobei sie auch vorher auf Grund von Schule und Eltern gestresst war. Deswegen kann ich mir nur bedingt vorstellen, dass es zwangsläufig daran liegt.

Des Weiteren musste sie in letzter Zeit eine Creme und Zäpfchen gegen Scheidenpilz nehmen, der sie befallen hat. Aber kann das die Menstruation ausfallen lassen?

Zur Information, das letzte mal Sex hatten wir während bzw. kurz nach ihrer letzten Periode, allerdings wissen wir nicht genau, wie nah der Zeitpunkt an ihrem Eisprund war, bzw. ob dieser überhaupt stattgefunden hat. Und das erste mal hatte sie ihre Tage vor ca. 2 Jahren.

Meine Fragen sind nun:

  • Kann es wirklich sein, dass die Periode auf Grund der Mittel gegen den Scheidenpilz ausfällt, bzw. dass der Stress ein Grund ist?

  • Wie könnte es passieren, dass sie schwanger ist, obwohl wir immer verhütet haben und gut aufpassten?

  • Kann es auch einfach so passieren, dass die Periode nach 2 Jahren das erste mal viel später kommt / ausfällt, obwohl die Pille nicht genommen wird?

Wir machen uns echt Sorgen, und hoffen auf den Rat von Leuten, die sich damit echt auskennen und uns helfen können.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?