Kein Bio-Ingwer! Trotzdem nicht schälen?

5 Antworten

Naja also langfristig würde es schon einen Unterschied machen, wenn du jeden Tag nicht-Bio Produkte mit Schale isst. Wenn es selten vorkommt kannst du ihn aber ruhig auch ab und zu mit Schale essen. Die Dosis macht in diesen Falle das Gift.

Bio ist natürlich immer besser als nicht Bio, aber noch viel wichtiger ist die Auswahl der Lebensmittel an sich.

Lass mal überlegen.......Was kostet Ingwer? Warum kaufst du nicht einfach neuen Bio Ingwer. Und nur so am Rande, denkst du, dass das dein Leben entscheidend beeinflussen wird? Ich denke nicht. Dann schon eher deine Paranoia.

Lass mal überlegen.... das waren 2 relativ einfache Fragen, die ich aus Neugierde gestellt habe. Und dann so was.....
Naja....dennoch danke für Deine Zeit

@Legatus

Scheinbar ist das doch nicht SO einfach.

@Legatus

Hallo Legatus , hab zufällig deine Frage gelesen, weil ich gerade auch eine Ingwerfrage gestellt habe. Ich weiß nicht, warum du dich bei Edelgasleckage für die Zeit bedankst. Ich fand die Antwort überflüssig, hochnäsig und unverschämt. LG

Geh nochmals los und kauf Bioingwer. 

Normalen schälen. Aus der Grafik ist allerdings nicht ersichtlich, ob Schälen ausreicht. Vermutlich wars Hauptsächlich die Schale.

https://www.laves.niedersachsen.de/lebensmittel/rueckstaende_verunreingungen/74017.html

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-89079763.html

Eine Bemerkung am Rande, viele Menschen bekommen zunehmend Lebensmittelunverträglichkeiten und vertragen vieles aus den Läden nicht mehr. Den Unterschied merkt man, wenn man in ein Entwicklungsland aufs Lans geht wo noch aes Bio und frisch ist.

wenn irgendwelche chemikalien verwendet wurden, sind diese sowieso in der ganzen knolle und nicht nur in der schale da Ingwer eine wurzel ist.

Okay das ist mir neu....dann sind aber sehr viele Berichte im Internet also falsch!? Trotzdem klingt das stimmig was Du schreibst. Danke.

@Legatus

nicht alles was im internet steht, stimmt auch. und ja, eine wurzel versorgt die pflanze über der erde, wenn jetzt irgendwelche chemikalien im boden sind, werden diese durch die wurzel aufgenommen und sind auch in der wurzel und nicht nur in der pflanze oder in der schale. ist nunmal so. aber da ich kaum glaube, das ingwer mit chemikalien zugemüllt wird, kannst du dir sogar die x cent mehr für bioingwer sparen.

@Hexe121967

So ist es natürlich nicht. Ob es in der Knolle ist oder nur  in der Haut hängt von verschiedenen Faktoren ab:

- Art des Gemüses 

- Art des Pestizides, Menge

-  wie es verwendet wurde (einige werden so viel ich weiss auf Frucht und Gemüse NACH der ERNTE versprüht. 

Übrigens siehe mein link hat es oft genug verschiedene Gifte drauf.

Stimmt aber nicht ganz , denn es gibt zur Behandlung von Knollen&Wurzeln genauso Pflanzenschutzmittel die systemisch wirken und welche die nicht aufgenommen werden sondern nur im umliegenden Erdberreich wirken. Lebende Wurzeln nehmen nicht alles auf was sie umgibt vor allem wenn es eine bestimmte Größe überschreitet. Aber würde auch Bio nehmen so wie bei den Meisten Sachen nachdem man nicht weis mit was sie gespritzt haben.

Zu 1: Erwirkt genauso.

Zu 2: Du wirst es überleben, garantiert!

Überleben schon, einfach weniger lange und bei schlechterer Gesundheit.

Dabei isst sie Ingwer wegen der Gesundheit, zumindest war das die Absicht.

Was möchtest Du wissen?