Katze hat Wunde am Schwanz und keine Zeit zum Tierarzt! Was tun?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tierärzte haben Sprechstunden, aber man kann dort auch anrufen und einen Termin nach der Arbeit ausmachen. Oder vor der Arbeit.


Wenn man ein Tier hat, hat man auch die PFLICHT, für sein Wohlergehen zu sorgen! Man macht es möglich, zum Tierarzt zu gehen! Ein verantwortungsvoller Tierhalter zerreißt sich vor Sorge um sein Kätzchen in der Luft, und schiebt keine Ausreden wie "keine Zeit" nach vorne.

Mir würde es im Leben nicht einfallen....

ja aber wie soll ich ohne Auto da hin kommen -.-

Als ob ich mir keine Sorgen machen würde mensch!

@AnneDelfin96

Taxi, Freunde, Nachbarn, öffentliche Verkehrsmittel...es gibt immer einen Weg.

@SilkeJa

naja, danke hab das von euch meiner Mutter gezeigt und sie hat sich endlich die zeit genommen und ist heute mit mir zum tierazt und sie hat jetzt Antibiotika bekommen und alles ist wieder gut :) danke :)

@AnneDelfin96

Ich bin sehr froh, daß Ihr Euch noch aufgerafft habt! Hoffentlich verheilt es jetzt gut. Dankeschön für das Sternchen, AnneDelfin96! LG!

es gibt tierärztliche notdienste die auch am we und nach den arbeitszeiten zu haben sind. und da muss die katze hin. jede klinik hat einen und es gibt oft auch normale ärzte die einen anbieten

das kann sonst richtig übel ausgehen für die katze. bis hin zur schwanzamputation wenn sich das entzündet. das muss dringend zum arzt :(

An sich ist es nicht schlimm wenn eine Katze sich an einer Verletzung leckt. Auf eine Gewisse weise ist es sogar selbstheilend.

Wenn Sie sich wirklich dauernd blutig leckt würde ich versuchen die wunde vorerst zu verbinden und dann schleunigst zum Tierarzt damit.

Ist die Wunde tief? oder eher noch oberflächlich? Weist du wie die Wunde entstanden ist?

es war ein Biss, aber jetzt waren wir zum glück beim Tierarzt ;)

es war ein Biss, aber jetzt waren wir zum glück beim Tierarzt ;)

TIERARZT! es muss sein denn alleine kannste das ja schlecht heilen

Verletzungen am Schwanz sind sehr heikel. Über dem Knochen gibt es nur wenig Blutgefässe, deshalb heilt es da besonders schlecht und es kann zu üblen Infektionen kommen. Dann muss man den Schwanz amputieren. Wer ein Tier hat muss dafür sorgen. Also bringt die Zeit zusammen und geht zum Tierarzt!

Was möchtest Du wissen?