Katze hat mich am Bein gekratzt?

 - (Gesundheit und Medizin, Arzt, Katze)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Katzenbiss ist häufig schmerzhaft. Mit ihren langen, spitzen Zähnen hinterlassen Katzen meist punktförmige, tiefe Verletzungen an Händen, Armen oder Beinen. Die Wunden können bis auf die Knochen oder in die Gelenke reichen.

Innerhalb weniger Stunden kann ein Katzenbiss gefährlich werden, wenn er sich entzündet. Die Katzenbiss-Infektion zeigt sich durch die charakteristischen Symptome einer Entzündung:

   Überwärmung

   Rötung

   Schwellung

   Schmerz

   eingeschränkte Funktion

Zusätzlich kann Eiter oder blutiges Sekret aus der Wunde laufen. In einigen Fällen sind auch die Lymphknoten in der Nähe der Katzenbiss-Wunde geschwollen.

Ich würde auf alle Fälle zum Arzt gehen

sieht gar nicht gut aus!

Katzenbisse können sehr gefährlich sein, weil die spitzen Zähne Bakterien tief unter die Haut bringen (teilweise müssen sogar Körperteile deshalb amputiert werden!)

Kratzer sehen für mich anders aus

ich würde zum Arzt gehen

sieht nicht so gesund aus.

du solltest was dagegen tun, ein arzt wäre etwas overpowered aber, bepanthen oder jodsalbe sollte helfen.

je nachdem wie schmerzhaft die stelle ist wäre ein arzt dennoch in betracht zu ziehen

Die stelle Ist direkt über meinem Knie und wenn ich mein Bein ausstrecke tut es kurz weh aber dann geht es wieder genau das selbe wenn ich mein Bein einknicke.

Für Leute die vielleicht das selbe Problem haben werden. Ich war beim Arzt und er hat mir ein Antibiotikum verschrieben. Dieses kriegt man allerdings nur mit Rezept. Und ohne Arzt Besuch kriegt man kein Rezept.😋

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

sieht entzündet aus geh am besten morgen früh gleich zum Arzt, gute Besserung

Woher ich das weiß:Recherche
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?