Karies, ich schäme mich total?

3 Antworten

hey,

wie schon beschrieben...die zahnärzte sind sowas echt gewohnt.wenn der arzt hereinkommt,sag ihm ruhig dass du angstpatient bist und deshalb lange nicht beim zahnarzt warst.das nimmt dir selbst druck und in der regel beruhigen die ärzte einen dann auch.

du wirst merken,dass es dir danach besser geht.du kannst ihn auch darum bitten,dass er dich etwas auf die einzelnen schritte in der behandlung vorbereitet.wenn er erklärt was er gleich macht und dass es bald geschafft ist,ist man etwas mehr vorbereitet und hat nicht zu viel angst vor dem,was als nächstes kommen könnte.

mach die augen zu während der behandlung und denk daran,wie gut du dich fühlen wirst,wenn du es hinter dir hast und dass es deinen zähnen bald besser geht😊atme ruhig und tief aus,bevor es los geht. mit jeder behandlung wirst du dich mehr an dinge wie bohren etc gewöhnen.in der regel sind es meistens die geräusche,die am schlimmsten sind.du schaffst das!alles gute!lg

Schämen brauchst du dich da für garnichts. Ein Arzt ist dafür da, dir aus solchen Situationen zu helfen, und glaub mir Zahnärzte haben sicherlich schon wesentlich schlimmeres gesehen, als Karies und gelbe Zähne. Du tust es ja für dich, damit du dich wieder wohl fühlst :). Also keine Angst :).

Ich kenne deine Angst.

Aber deine Zähne werden nicht besser. Und bevor sie alle faulen und ausfallen oder du stinkst... ist es doch b3sser zum zahnarzt zu gehen.

Sprich mit ihm und sage direkt du schämst dich und hast Angst. Er wird einfühlsamer auf dich eingehen

Was möchtest Du wissen?