Kann nicht gut atmen Hilfe?

3 Antworten

Nun, wenn das so ist scheint die Sache etwas komplizierter zu sein, denn Antiallergikum sollte ALLE Symptome verschwinden lassen.

Die nächste Frage ist, als die Allergie zu spüren war, hast du auf diese dann auch geraucht, oder hast du sobald du deine Allergie gespürt hast das rauchen pausiert?

In den meisten Fällen ist es so, dass sich Allergien wie zum Beispiel Hausstaub oder Milben auch auf die Atemwege absetzen, gibt man diesen und der Lunge noch zusätzlich Schaden (durch Rauchen, oder viel Kontakt mit Reinigungssprays, Parfum, etc) kann es irgendwann passieren, dass ein Etagenwechsel stattfindet.

Bedeutet, alles was du während der Allergie in der Nase durch z.B. Schnupfen gespürt hast verlagert sich nun auf die Lunge und die Atemwege, im Schlimmstfall ist dies dann auch Chronisch.

Aber ich sag dir eins, Google und gutefrage sind keine Ärzte, auch ich glänze hier nur mit gefährlichem Halbwissen, da mich derzeit ein ähnliches Thema beschäftigt.

Nimm dir zu Herzen so bald wie möglich zum Arzt zu gehen, vielleicht sind es ja nur Gräser die zurzeit blühen und du blöderweise auch hier eine Allergie hast.

Alles wird gut! :)

Danke für deine Antwort!
Aber kann das gefährlich werden? :$

@nisha15

Gefährlich ist recht realtiv, ich würde behaupten, dass dich das die nächsten 4-5 Tage nicht umbringt, aber dennoch (und ja ich sage es wieder) geh zu deinem Arzt und kläre das ab.

Atemnot und derartige Probleme sollten ja so oder so dazu anregen zum Arzt zu gehen.

Außerdem rate ich dir, wenn du das rauchen tatsächlich gestoppt hast, dabei zu bleiben. Rauchen kann die Symptome in eine "gefährliche" Richtung verstärken.

Moin,

du schreibst du hast die Symptome im Sommer häufiger, oder defintiv schon erlebt.

Das mit dem rauchen würde ich ausschließen. Eher tendiere ich dazu, dass du eine Allergie hast, möglicherweise Hausstaub oder Milben, oder oder oder, am besten gehst du mal zu einem Arzt, der kann dir dann genau sagen wo das eigentliche Problem liegt.

Ja als Kind war ich beim Arzt er sagte es sei alles gut und wegen einer Hausstaub Allergie bin ich letztens auch zum Arzt gegangen der meint mit Antiallergikum
sollte es weggehen, die Allergie (Nase,Augen) ist weg nun habe ich aber Atemprobleme -.-

Da es eine individuelle Sache ist, würde ich am besten zum Arzt gehen. Man kann nie so genau sagen, woran es tatsächlich liegen könnte. 

Was möchtest Du wissen?