Kann Mundspülung schädlich sein?

5 Antworten

Ich hatte plötzlich braune Zähne. Meine Zahnärztin tippte auf Mundspülung. Ich sagte ihr dass ich ein chlohexdiinhaltiges Präparat benutze. Das entfernen der braunen Verfärbungen hat mich 140,00 Euro gekostet. Also besser Hände weg. Die Marke darf ich nicht verraten, wurde von der Apotheke empfohlen, ist ein Mist.

Ja! Mundspülungen sollen ja einen Zweck erfüllen, wie z.B. Hustensaft. Den nimmst Du ja auch nicht immer, sondern nur, wenn Du Husten hast. Bei einer akuten Entzündung, oder während einer Zahnfleischbehandlung sind diese angebracht, aber generell, gegen angeblich kariesbildende Bakterien oder gegen Mundgeruch def. nicht! (letzteres hat eine Ursache, ab zum Arzt!) Alles andere reine Geldmacherei der Industrie (und immer schön die kleine Flasche nehmen)Gegen die Empfindlichkeit Deiner Zähne hilft Elmex Gelee Fluoridgel aus der Apotheke

Es kommt darauf an, mit welcher Mundspüllösung du den Mund spülst.

Versuch es doch einmal mit einer für empfindliche Zähne.

Da stellt sich doch die Frage, welche Mundspülung du nimmst. Sollte es eine mit Chlorhexidin als Inhaltsstoff sein, würde ich dir raten, diese nicht auf die Dauer zu verwenden. Der Wirkstoff hat Auswirkungen auf dein Geschmacksempfinden und führt zu Verfärbungen an den Zähnen.

Und die Dsunge wird sso gomisch...!

@Maienblume

Dann lasse sie nach dem Krampfen wieder mal frei...

@Maienblume

Und am nächsten Morgen hat man so einen komischen Geschmack im Mund...bäh!

Von der Mundspülung ganz sicher nicht. Meine Zähne sind auch sehr Klteempfindlich gewurden im letzten Jahr, aber Mundspülung beutze ich nicht.

Ist eine Zahnkrone mit 15 möglich und der Austausch von füllungen?

hey Leute, ich hätte paar Fragen bezüglich zu Füllungen und Kronen. (Bin 15) Also meine erste Frage wäre ob ich einen Zahn überkronen könnte der übertrieben hässlich aussieht ist zwar sehr schlecht zu sehen stört mich aber trotzdem Mega weil der ganze Zahn voll plombiert ist und man vom Zahn kaum noch etwas sieht und wenn ich mit Zahnseide in den zahnzwischenraum geh blutet es immer. wie viel würde das so kosten mit Verblendung? Meine zweite frage wäre. Ob ich auch Füllungen austauschen könnte zum Bsp. die amalgamfüllungen durch Kunststoff ersetzen? weil die amalgamfüllungen die ich an der rechten Seite oben habe echt hässlich aussehen und. hab da ne ganze Reihe mit den Füllungen und der Zahn den ich überkronen möchte gehört auch zu der Reihe ist aber halt recht weit hinten^^ meine letzte Frage ist. Also ehm ich habe noch einen Zahn mit ner Füllung die irgendwie weh tut wenn ich etwas warmes esse und etwas bei Kälte aber bei Wärme ist es stärker , so generell beim beißen tut nix weh.^^ außer ich geh da mit Zahnseide rein dann tut es auch etwas weh. Und jetzt ehrlich denkt nicht das ich meine Zähne nicht Pflege , ich putze meine Zähne regelmäßig und gründlich, der Zahnarzt selbst hat gesagt das ich sie sehr gut putze :D hoffe ihr könnt meine Fragen beantworten :3 hätte ich früher gewusst das die Füllungen die Zähne so verhässlichern würden hätte ich eher zu Kunststoff tendiert..

...zur Frage

Zahnarzt zockt mich ab?

So, ich bin ein Knirscher, und brauche wieder eine neue Schiene. Die hat mich bei meiner normalen Zahnärztin 100 Euro gekostet. Weil meine Mutter bei ihren Zahnärztin sie gratis bekommen hat dachte ich gehe dahin für die Schiene. Bin dann zum Zahnarzt zu meiner Mutter gegangen und angeblich müsste ich als 19 jähriger 800 Euro zahlen für 8 Zähne die Karries hätten, obwohl sie nicht wirklich nachgeschaut hat, und ich müsste beim 2 mal eine Mundspülung machen, dies wäre verpflichtend. Und angeblich wäre ein Zahn so sehr befallen, daß ganz dringend was gemacht werden muss, sonst die Wurzelkanühlbehandlung. Die kann sie natürlich nicht mit der Kasse abrrechen, da sie eine Technik verwenden, die die Kasse nicht übernimmt. So Vorsicht. Ich bin nur zu dieser Praxis gegangen weil meiner Mutter eine gratis Schiene bekommen hat, und Schiene bekomme ich auch nicht, weil erst muss das Karries Weg. Und übrigens, meine 4 Weisheitszähne, sind durch das heißt, sie müssen nicht raus, sie sagte aber das muss raus: Begründung da könnte eine Entzündung entstehen. Witzigerweise habe ich dann ein bißchen gefragt, warum mir das nicht weht tut, ich nicht wieso sie raus müssten. Dann hat sie gesagt, ja gut dann holen wir sie nicht raus, und warten ein halbes Jahr. Bitte was, sie hat doch even gesagt, das sie raus müssen?

So viel zu Vorgeschichte, ich habe aber eine andere Zahnärztin diese sagte auch 3 Zähne haben Karries, das hat sie Anfang August gesagt, habe im Oktober den Termin, und die Weisheitszähne müssen auch nicht raus. Wie kommt, es das die andere Zahnärztin mir eine Spülung aufdrängt, mir sogar 8 Karries Zähne diagnostiziert, obwohl sie nur so halb geschaut hat. Ich gehe zu meiner Standart Zahnärztin im Oktober und lasse das überprüfen weil ich es als Frechheit empfinde, das die für eine Wurzelkanühlbehandlung 500 Euro verlangen, und normale Ärzte das über die Kasse abbrechnen. Was ich mich auch frage, wenn mein Zahn angeblich so hart befallen wäre, wieso habe ich dann keine Schmerzen, und wieso gibt man mir nicht schnell einen Termin, damit das Karies nicht die Wurzel befällt? Richtig weil das vollkommener Schwachsinn ist. Ich halt es für abzocke was ist eure Auffassung davon.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?