kann meine unsportlichkeit zu gelenkschmerzen führen?

5 Antworten

Wenn du von 0 auf 100 plötzlich ganz viel Sport (jeden Tag laufen gehen) gemacht hast, kann das der Fall sein, muss es aber nicht.

An deiner Stelle würde ich auch viel Alternativ machen. Krafttraining ist zwar eine Qual aber wenn die Muskeln nichts mehr aufnehmen können, dann bekommen das die Gelenke zu spüren und das merkst du!

Alternativ: Schwimmen, Kräftigungsübungen, Radfahren

Naja du kommt drauf an :D wenn du jeden Tag rum gammelst und dann auf einmal mortz den Sport machst, kann das deinen Körper schon mal umhauen

Unsportlichkeit ist jetzt keine direkte Ursache für Arthralgie.

Eine Ursache vllt nicht direkt aber aufjedenall ein Katalysator. Ich weiß nicht in welchem Maße der Unsportlichkeit du dich bewegst aber ich würde aufjedenfall langsam anfangen. Außerdem würde ich dem Krafttraining ein Teil deiner Aufmerksamkeit schenken, da durch die Kräftigung deines Bewegungsapparates vielen Dingen wie Arthralgie vorgebeugt wird. Zudem kann man durch spezielle Supplements Proteine wie zum Beispiel Kollagen die Gelenkschmiere fördern etc..

Ich hoffe dir konnte mein Beitrag helfen!!

Mfg

Rafael

Wenn man übergewichtig ist dann ja. 

treib sport. wenn die schmerzen dann weg sind hat es wohl daran gelegen:)

Was möchtest Du wissen?