Kann mein dad im Krankenhaus einen OP Termin ausmachen obwohl ich 18 bin?

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Ja 100%
Nein 0%

5 Antworten

Ja

Den Termin kann dein Vater sicherlich ausmachen, das kannst du aber wahrscheinlich auch per Mail erledigen.

Allerdings musst du selbst zu den Vorgesprächen und insbesondere natürlich zum Aufklärungsgespräch für den geplanten Eingriff gehen.

Ja klar, Vorgespräch usw bin ich immer dabei. Nur beid er Termin Planung nicht

@Nathanael922

Die Terminplanung kannst du telefonisch machen. Oder per Mail.

@Maxxismo

Muss man perso oder so mitnehmen

@Nathanael922

Perso und Krankenkassenkarte sowie Führerschein solltest du eh immer dabei haben.

@Maxxismo

Ok danke. Aber dann sehen die dass ich 18 bin

Ja

Warum wollt ihr überhaupt persönlich erscheinen, nur um den Termin auszumachen? Einfach anrufen. Und das kannst du in der Pause machen, aber auch dein Vater.

Hallo,

am besten in der Zeit zwischen 9 und 15 Uhr bei der Anmeldung im Krankenhaus anrufen. Wenn man die "Verordnung von Krankenhausbehandlung" inkl. Krankenversichertennummer und den eigenen Terminkalender beim Anruf parat hält, passt das schon. Es kommt manchmal vor, dass ein OP-Termin vom Krankenhaus doch noch kurzfristig um ein paar Tage verschoben wird.

Die Telefonnummer steht auf der Internetseite des Krankenhauses.

Am besten auch gleich fragen, was noch zu beachten ist:

  • Eingang beim Krankenhaus?
  • Parkplätze?
  • Was ist beim Vorgespräch mitzubringen?
  • ....

Gruß

RHW

Ja

Termin ausmachen ist kein Problem wenn das dein Vater für dich macht, letztlich musst ja dann sowieso du hingehen und nicht dein Vater und dann nimmst ja du den Termin auch wahr.

Ja ok. Also klappt dass auch wenn ich 18 bin

@Nathanael922

solange du zum Termin gehst und dich dann auch um die entsprechenden Behandlungsverträge (wenn erforderlich) kümmerst geht das schon. Was du meinst ist wahrscheinlich die Schweigepflicht, aber da gehts um den Austausch von Krankheitsdaten. Um einen Termin zu machen brauchts das ja nicht.

mit deinem einverständnis darf er selbstverständlich bei einem arztgespräch dabei sein oder behandlungstermine vereinbaren ... aber eben nur MIT

melde dich selbst bei deinem arzt und mache deutlich, dass du zukünftig allein mit ihm sprechen möchtest ...

und deinem vater solltest du in einem ruhigen gespräch einmal verdeutlich, dass es nicht darum geht, ihn auszuschließen - sondern du einfach selbständig sein möchtest

Häää what, ich will das mein dad ein op termin macht

Was möchtest Du wissen?