Kann mann eine fettleber durch zu viel antibiotika bekommen?

3 Antworten

Leberschäden durch Medikamente kommen zwar öfter vor, im Vergleich zu anderen Ursachen wie Alkohol und ungesunder Lebensweise. Unterschätzen sollte man Arzneimittel aber nicht. "Fast alle Medikamente können der Leber schaden. So hat eine Studie gezeigt, dass eine Dosis von 150 Milligramm Paracetamol pro Kilogramm Körpergewicht zu Leberversagen führen kann. Ärzte und das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) empfehlen deshalb, sich vor der Einnahme von Paracetamol und andere Schmerzmedikamente mit einem Arzt zu beraten. Und auch bestimmte Antibiotika, Mittel gegen Epilepsie oder das Herzmedikament Marcumar können Leberschäden verursachen.

Njein!
Die Fettleber entsteht meistens durch einen ungesunden Lebensstil.

Frau auch. Weniger durch Antibiotika, eher durch ungesunde Ernährung und Alkohol.

Was möchtest Du wissen?