Kann man zum Arzt ohne Krankenkassenkarte?

4 Antworten

es kommt ganz auf den arzt drauf an,Kieferortopeden verlangen die krankenkassen karte alle drei monate ,es ist auch kein problem sie nach zureichen ,aber anrufen und nach fragen ist immer noch am besten .=)

du kannst auch vorher bei deiner krankenkasse vorbei gehen. die stellen dir eine voläufige karte aus. aber normalerweise akzepiert die praxis auch, dass du karte zu einem späteren zeitpunkt nachbringst. es sei denn, du machst das öfter! dann kann's passieren, dass du wieder weggeschickt wirst!

Also bei meinem Arzt ist das so: entweder du hast die Karte dabei oder du kannst (auf gut deutsch) verrecken -.-

Krank :) Das sind die richtigen wobei man es quasi fast nachvollziehen kann .. LG :)

Wenn Du die Karte verlegt hast und nicht finden kannst, beantrage eine neue bei der Krankenkasse. Sage dem Arzt, Du reichst die Karte nach. Für die Quartalsabrechnung musse die Karte eingelesen werden, da heute am Quartalsende über Computer abgerechnet wird. Andernfalls wird Dir der Arzt eine Rechnung ausstellen, die Du dann privat bezahlen musst.

Was möchtest Du wissen?