Kann man Zahnfehlstellung auch ohne Zahnspange korrigieren?

4 Antworten

Ich bekam so mit 10 eine lose Zahnspange, die ich aber nicht mochte und deshalb so gut wie nie getragen habe. Bei denregelmäßigen Kontrollen beim Kieferorthopäden, bekam ich jedesmal folgendes zu hören: "Sehr gut getragen! schön." DAs freute mich sehr. Uns so trug ich auch weiterhin die Spange nie. Warum auch wenn es doch ohne ging! :) Nach 3-4 Jahren waren meine Zähne tatsächlich gerade geworden und der Biss perfekt. Obwohl ich die Spange nicht getragen habe!! :) Zufall? Ich denke allerdings das war Suggestion* oder Placeboeffekt. Mein Unterbewußtsein reagierte auf die Worte des Arztes und auf das Erfolgsgefühl bei den Kontrollen - und mein Körper mit geraden Zähnen! Jetzt 15 Jahre später haben sich die Zähne längst wieder verschoben. Ich vermute, weil ich meine Aufmerksamkeit davon abgewendet hatte? Ich werde es nochmal versuchen.. Visualisieren verschiedene Suggestionstechniken anwenden etc. Diesmal bewußt und den Prozess mit Photos evt. Abdrücken dokumentieren. Es ist schon interessant rauszufinden wie man selbst funktioniert.Es ist noch so vieles unentdeckt. *Zu Autosuggestionstechniken gibt es gute Literatur. (siehe zB Dr.Joseph Murphy, Die Macht Ihres Unterbewußtseins )

cool^^

Ich bekam so mit 10 eine lose Zahnspange, die ich aber nicht mochte und deshalb so gut wie nie getragen habe. Bei den regelmäßigen Kontrollen beim Kieferorthopäden, bekam ich jedesmal folgendes zu hören: "Sehr gut getragen! schön." DAs freute mich sehr. Uns so trug ich auch weiterhin die Spange nie. Warum auch wenn es doch ohne ging! :) Nach 3-4 Jahren waren meine Zähne tatsächlich gerade geworden und der Biss perfekt. Obwohl ich die Spange nicht getragen habe!! :) Zufall? Ich denke allerdings das war Suggestion* oder Placeboeffekt. Mein Unterbewußtsein reagierte auf die Worte des Arztes und auf das Erfolgsgefühl bei den Kontrollen - und mein Körper mit geraden Zähnen! Jetzt 15 Jahre später haben sich die Zähne längst wieder verschoben. Ich vermute, weil ich meine Aufmerksamkeit davon abgewendet hatte? Ich werde es als Experiment nochmal versuchen.. Visualisieren, verschiedene Suggestionstechniken anwenden etc. Diesmal bewußt und den Prozess werde ich mit Photos evt. Abdrücken dokumentieren. Es ist schon interessant rauszufinden wie man selbst funktioniert! Es ist noch so vieles unentdeckt.

*Zu Autosuggestionstechniken gibt es gute Literatur. (siehe zB Dr.Joseph Murphy, Die Macht Ihres Unterbewußtseins )

Ich denke schon! du kannst dir ja eine selberbauen, das bin ich auch am ausprobieren! nimm ein stück zahnseide,binde sie an beiden enden an etwas, wie zb. einer Büroklammer. Wenn du nun einen zahn hast, der zu weit hinten ist, mache die seide genau um den zahn herum, dass er nach vorne gezogen wird! Danach ziehst du kräftig daran! wenn du nicht die ganze zeit dran ziehen willst, mache einen gummi dran, den du über dem Kopf befestigst. also so, wie bei einem monoblock! Viel spass beim ausprobieren!

Das ist nicht ernstgemeint oder ? :D

nich dass ich wüsste aber zahnspangen sind nicht schlimm aus eigeber erfahrung -.- :-<

Was möchtest Du wissen?