Kann man wirklich durch Yoga abnehmen?

4 Antworten

Ja wie die anderen schon gesagt haben, nimmst du durch Yoga selbst nicht unbedingt ab...

Aber was richtig cool ist und du unbedingt mal probieren solltest ist Yoga auf einem SUP Board (Stand up Paddling).

Am Anfang fand ich das auch richtig seltsam aber es ist echt mal was anderes. Allein bis du deine richtige Position gefunden hast, hast du schon Energie verbraucht :D

Hab das damals auf dieser Seite gefunden: https://www.inflatable-sup.com/category/inflatable_sup/

Grundsätzlich ja: Abnehmen heißt mehr Kalorien verbrauchen als essen. Also am besten gesundes Essen plus Konditionstraining. Yoga kann hier auf verschiedene Weisen unterstützen: - Yoga führt zu sich selbst zurück. Es hilft, die natürlichen Instinkte wieder hörbar zu machen: Gesundes Essen schmeckt besser, ungesundes Essen schmeckt schlechter. Eine Erfahrung, die sehr viele Yoga Übende machen. - Yoga gibt mehr Energie: Dann hat man auch die Kraft, zusätzlich Konditionstraining zu machen - Yoga führt zu mehr Harmonie und Selbstvertrauen: So verschwindet "Frustessen", "Stressessen" und der Drang, emotionale Löcher mit Essen zu stopfen - Yoga hilft, ein Übermaß an Appetit zu reduzieren, z.B. durch die einfache Atemübung Sitali. Video Anleitung dazu: http://mein.yoga-vidya.de/video/sitali-yoga-atemuebung-fuer-1 - Dann gibt es manche Yoga-Formen, wie z.B. Hanuman Fitness-Yoga, welche auch körperlich anstrengend sind, durch Konditions- und Krafttraining selbst Kalorien verbrennen, und daher an sich beim Abnehmen helfen (über Google sind Kursangebot findbar).

Und am besten: Yoga macht Spaß... Es kostet also keine Überwindung. Yoga üben ist in sich wie eine Belohnung. Da außerdem die Haut gestrafft wird, fühlt man sich gleich besser. Dann gibt es auch Yoga-Formen

 - (Gesundheit, abnehmen, Yoga)  - (Gesundheit, abnehmen, Yoga)

Nicht ausschließlich. Es unterstützt nur den Prozess. Langfristig nimmst Du nur mit einer Ernährungsumstellung und körperlicher Bewegung ab.

Die Frage ist sehr allgemein gestellt. Kann man...

Antwort: Ja, man kann.

Das heißt nicht, dass jeder oder beispielsweise du abnehmen wirst.

Abnehmen tut man, wenn man mehr Energie verbraucht, als man zu sich nimmt.

Den Prozess kann Yoga unterstützen. Yoga ist aber keine Diät-Zauberei. Yoga ist ein Prozess. Durch Yoga wird man unter Anderem seines Körpers bewusster. Die Essgewohnheiten ändern sich, die Lebenseinstellung ändert sich.

Yoga ist aber nicht nur Körperübungen. Yoga ist ein Lebensstil. Wer nur Asanas (Körperübungen) betreibt und sonst nichts unternimmt, wird sich mit dem Abnehmen schwer tun.

Was möchtest Du wissen?