kann man windpocken wirklich nur einmal bekommen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja, das ist nur einmal, denn dann hat der Körper einen Abwehrstoff gebildet. Es seiden diene oma hatte es nicht richti und nur ein paar Windpocken, aber das ist sehr selten. Im Notfall kann sie sich auch Impfen lassen, ich bin auch geimpt....
LG Mrsjixjax

Wenn man die einmal richtig hatte, ist man immun dagegen. Hat man die aber nur ganz leicht und fast unbemerkt gehabt, kann man die durchaus noch mal bekommen, oder durch den gleichen Virus auch Gürtelrose...

Also da ist sich keiner einig. Weil die gleichen Erreger von Windpocken, bei einer Gürtelrose vorhanden sind. Also bricht während einer Gürtelrose "eigentlich" auch wieder die Windpocken aus.

Ja..wenn man Windpocken einmal hatte ist der Körper Immun gegen eine weitere ansteckung..so ist es auch bei Keuchhusten, Masern etc.

Auch wenn das jetzt vielen Antworten wiederspricht,ich hab die Windpocken zwei mal bekommen.Danach nie wieder...Das geht also auch und beides war ziemlich dolle

Was möchtest Du wissen?