Kann man wenn das Steißbein gebrochen ist nicht mehr laufen?

12 Antworten

Mein Steiß war mal vor Jahren angebrochen und dies war sehr schmerzhaft. Bin beim Schlittschuhlaufen im stehen auf mein Steiß gefallen..AUTSCH und ich konnte kaum laufen geschweige denn mich bücken...Bin im Krankenhaus geröngt worden, aber außer etwas schonen und geduld haben sagte der Arzt nichts dazu...nicht mal alleine aufs klo konnte ich :-) weiß nicht mehr wie lange die schmerzen waren, aber ich musste nicht 8 Wochen im bett liegen...ging auch nicht wegen meiner Kinder... Dann mal viel schonen und Geduld haben ;-) Alles Gute!!!

Also meine Mutter ist mal die Treppe auf dem Po "herunter gerattert" und hat sich damals das Steißbein gebrochen.

Das tut sehr weh und man hat lange was von den Schmerzen, auch später noch.

Man kann es leider nicht eingipsen oder mit Cremes wieder beheben - einfach abwarten und ruhig halten. Es wächst von alleine wieder zusammen.

Noch vielleicht wichtig zu erwähnen ist, dass sie heute noch nicht lange auf einer Stelle sitzen kann weil es dann unangenehm wird. Zb abends auf der Couch länger als eine Stunde. Kann aber nicht für alle in diesem Fall sprechen ;)

irgendwann kann man wieder laufen, aber erstmal ist ca. 8 wochen strikte bettruhe angesagt. nur auf dem rücken liegend.

Nee ich glaube eher du kannst dann nicht oder nur schlecht sitzen.

Am Steißbein war früher unser Wedel- oder Greifschwanz dran. Es wächst im Alter sowieso zusammen (die drei, vier Wirbel) Verknöcherung!

Ich weiß nicht ob da auch Nerven von abgehen, die dann, wenn die gereizt werden zu Lähmungserscheinungen führen könnten.

Guck doch mal in irgendeinen Anatomie-Atlas oder bei Wikipedia unter Querschnittlähmung!!

Ich hatte es mir mal gebrochen, konnte aber laufen. Aber nur noch sehr schlecht sitzen, starke Schmerzen usw.

Geh zum Arzt und laß es abklären!

Das Steißbein wird auch nicht eingegipst! Grins!!!! Muß von alleine wieder heilen!

Außer es ist zertrümmert!

Was möchtest Du wissen?