Kann man Wadenkrämpfe vermeiden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

huhu, ja. Versuchen sich morgens nicht so sehr zu strecken und allgemein mehr Kalium/Magnesium zu dir nehmen.

Auch eine ausgewogene Ernährung würde helfen :) Nicht so viel Zucker.. viel Grünzeugs.. nicht so viel pizza ^^

Könnte auch mit dem wenig trinken zusammenhängen..

Bisschen sport schadet da beispielsweise auch nicht..

unterm strich: Wer wirklich Gesund ist, hat keine Wadenkrämpfe

Wadenkrämpfe sind meist die Folge von einem Magnesium-Mangel.

Daher nimmt man pro Tag 300 mg Magnesium, und die Krämpfe sollten verschwinden. Nicht zu viel Fruchtsaft trinken!

Magnesium ist bei sowas immer der Standardrat, ja. Allerdings ist die häufigste Ursache für Krämpfe schlicht und einfach zu wenig Flüssigkeitszufuhr.....

Was möchtest Du wissen?