Kann man von Blasenentzündung inkontinent werden?

2 Antworten

Zwischen Blasenentzündungen und Inkontinenz besteht sehr wohl ein Zusammenhang: In der Zeit, in der man unter Blasentzündungen leidet, kommt es vermehrt zu Inkontinenz. Es gibt verschiedene Formen der Inkontinenz, die auch jeweils unterschiedlich behandelt werden müssen (ob medikamentös oder nicht, muss der Arzt entscheiden). Hier noch ein Link zu dem Thema: http://www.wdr.de/tv/dokumentation/inkontinenz.html

Nein, aus einer Blasenentzündung entsteht in der Regel keine Inkontinenz.

Es kommt aber manchmal zu Inkontinenz Symptomen:

<a href="http://www.hilfe-inkontinenz.net/" target="_blank">http://www.hilfe-inkontinenz.net/</a>

Hallo, ich habe auch öfters Blasenentzündungen. Zum einen an deine Freundin: wenn sie die so oft hat muß sie zum Urologen und zwar hurtig. Es kann sein, dass sie Resistenzen gegen das Antibiotikum entwickelt hat und es kann zu schlimmeren Entzündungen wie Nierenbecken oder Gebärmutterentzündung. Und auch du solltest mit einer leichten Blasenentzündung zum Arzt gehen, damit du ein Antibiotikum bekommst, welches die Bakterien, die die Ursache der Blasenentzündung sind, abtötet. Inkontinenz während der Entzündung kann durchaus auftreten, aber wenn du wieder gesund bist geht das vorbei. Wahrscheinlich besteht bei deiner Freundin ein anderer Zusammenhang, vielleicht generell schwacher Beckenboden oder Geburt? Das läßt sich bei der Gyn schnell klären. Und du kannst zur Sicherheit deinen Arzt fragen wenn du ihn wegen der Entzündung aufsuchst. Renne sonst auch nicht schnell zum Doc, aber bei einer Blasenentzündung führt kein Weg dran vorbei!

Ist / war sie verliebt oder einfach nur nett?

Hallo,

ich kann in letzter Zeit nicht mehr aufhören, an sie zu denken. Wir gehen schon lange in die selbe Klasse und das ganze fing so an:

Wir haben uns damals kennengelernt, indem sie auf mich zu kam und anfing, mit mir zu reden. Es war zwar oft ihre Freundin dabei, aber sie kam auch oft alleine zu mir. Ich habe mich mit der Zeit in die verliebt, nach langer Zeit gab es dann eine Art "Ruhephase" und vor kurzem redete sie wieder mit mir. (Nein, es war kein Streit, aber der Kontakt wurde halt weniger, bis vor kurzem). Mittlerweile sind wir beide 16.

Oft gab es von ihr aus Zeichen, die ich jedoch nicht zu "verliebt" oder "nett sein" einordnen kann.

Sie machte mir oft Komplimente. Das ging von "du hast schöne Augen" zu "du bist nett", aber auch zu "ich mag dich". Sie erwähnte das auch mal im Zusammenhang, dass sie nicht mit vielen Jungs zu tun hat: ".. dich mag ich aber.".

Aber auch ihr Verhalten: Sie suchte oft meine Nähe, sie rufte mich auch oft an (obwohl sie keinen Grund hatte), in schwierigeren Situationen war sie bei mir usw.

Einmal flüsterte eine Freundin zu ihr, dass sie sich trauen soll. Ich bin mir zwar nicht sicher, ob ich das richtig verstanden habe, aber das klang wirklich danach, ich stand ja direkt daneben.

Und auch drei Mädchen haben mir gesagt, dass sie sich sicher sind, nachdem sie uns beobachtet haben, aber dass ich das nicht direkt erwähnen soll..

Geredet habe ich mit ihr darüber nicht, weil ich mich nicht wirklich traue. Aber meint ihr, man könnte das eher als "nett" oder "Freundschaft" einordnen oder ist da schon mehr dahinter?

Bin mir wirklich unsicher.. :x

Danke schonmal, LG :)

...zur Frage

Frau wird eifersüchtig ohne Grund?

Ich habe vor etwa 2 Monaten eine Frau kennengelernt. Sie ist 25, ich bin erst 21 und sie wohnt in der Nachbarschaft. Wir hatten uns zufällig mal unterhalten und mir ging es zu diesem Zeitpunkt nicht gut (gesundheitlich). Ich hatte ihr das auch mehr oder weniger mitgeteilt durch die Blume und ich glaube sie hatte Mitleid und wir haben uns dann Abends vor ihrer Wohnung mal unterhalten. Und dann noch 2-3 Mal so zufällig beim Übernweglaufen. Ich hab mir eigentlich nichts dabei gedacht, aber die Sache war halt, dass ich sie nicht mehr aus dem Kopf gekriegt hab. Ich weiß nicht, sie ist total fürsorglich und sie strahlt so unendlich viel Wärme aus, sowas hab ich noch nie erlebt. Ihr Lächeln alleine. Sie ist halb Mexikanerin (sie hat nen wahnsinnig tollen Hautton :D), mega natürlich, leichte Sommersprossen, zarte feminine Züge und richtig, richtig stilbewusst und elegant. Ich sehe daneben leider ziemlich schlecht aus würde ich sagen, zumal ich eine sehr junge Ausstrahlung habe. Ich hatte sie dann trotzdem mal nach nem Treffen gefragt und auch nichts überstürzt, denn sie ist schon ziemlich niveauvoll und nach eigener Aussage ziemlich spießig vom Typ her, womit ich mich aber durchaus identifizieren kann :D Naja, sie hat mir auch sehr private Dinge anvertraut und wir haben äußerst viel geredet, geschrieben und auch mal telefoniert. Ich finde sie ist vom Typ auch irgendwo ziemlich anhänglich, muss ich sagen, also sie schreibt mir sehr viel, wenn wir mal im Gespräch sind und ist nie diejenige, die das Gespräch beendet. Naja, ich dachte das wird wohl höchstens ne Freundschaft. Allerdings hatte sie jetzt die Tage nen extremen Aufstand gemacht bzw. war total beleidigt, weil ich ihr wegen Stress zwei Tage kaum geschrieben hab und sie mich mit ner Kommilitonin gesehen hat (mit der ich eigentlich sonst gar nichts zu tun habe). Sie hat sofort irgendwas Falsches gedacht und gemeint, ich hätte kein Interesse mehr. Anscheinend hat sie immense Vertrauensprobleme. Sie hat sich wieder eingekriegt mittlerweile und alles ist wieder wie gehabt. Aber sie betont eben immer sehr stark, dass sie nicht veräppelt werden will. Ich käme mit ihrer Anhänglichkeit super zurecht und bin nicht sauer oder so (bin selbst eifersüchtig). Aber meint ihr das war ein klares Zeichen von ihr?

...zur Frage

12 Wochen altes Kätzchen frisst seit Tagen nicht - Was tun?

Hallo liebes Forum,

letzten Samstag haben wir zwei 12 Wochen alte Kätzchen adoptiert. Ein paar Stunden nach dem Umzug haben beide angefangen zu kuscheln und waren sehr zugänglich. Beide von ihnen haben am selben Tag noch Katzenmilch getrunken und Einer hat direkt im Anschluss angefangen zu zittern. Seither frisst dieser nicht mehr, bzw probierte immer wieder nur 2-3 Schlücke der Katzenmilch (obwohl wir daneben noch Nass- und Trockenfutter zur Verfügung gestellt haben) und wollte dann nicht mehr - Er kommt aber sofort als erster angerannt, wenn wir selber was essen und will auch, ist dabei sogar ziemlich stur und beißt dabei öfter in die Finger wenn er nichts bekommt. Der Andere frisst gemütlich sein Nassfutter, spielt und kuschelt. Unser kleines Problemkind verliert immer mehr Interesse am spielen und sieht lustlos aus - Wobei er ab und an noch voller Tatendrang ist, nur recht selten.

Montags sind wir mit den Beiden zum Tierarzt und nach einer Untersuchung sah alles okay aus; laut Tierärztin sei der Eine noch zu verunsichert und unter Stress durch den Umzug und wir sollten ihm ein wenig Zeit geben. Zusätzlich haben wir noch das zur Entwurmung mitgenommen. Am selben Tag, abends, kotzte er noch auf unser Sofa und hat bis heute wieder nichts gegessen. Nass- und Trockenfutter schaut er nur an, Milch haben wir komplett entzogen (Vermute darauf, dass ihm die nicht gut tut).

Wenn das bis heute Abend wieder nichts wird, versuche ich ihm mal rohes Geflügel zu geben. Ansonsten bin ich mit meinem Latein echt am Ende und wär für jeden Tipp unendlich dankbar. Der Kleine bereitet mir ziemliche Sorgen.

PS: Er trinkt auch öfters Wasser und hat beim Tierarzt diese Vitamin-Paste runtergeschlungen, aber zwei verschiedene Sorten Nassfutter (Whiskas) und Trockenfutter (Animonda) schaut er nur an. 

...zur Frage

Person schleppt Backsteine hin & her?!?!?!?

Hallo erstmal ich habe ein paar Fragen & zwar geht es um eine Person die Backsteine hin & her schleppt. Wir haben hier auf dem Dorf im Klosterwald eine ehem. Suchtklinik ganz früher Kloster. Jetzt vegetiert & vergammelt das Gebäude vor sich hin aber darum geht's in meinen Fragen nicht. Es geht um ein kleines Gelände daneben das Aussieht wie ein ehem. Bolzplatz keine Ahnung eingezäunt mit einem grünen Zaun & man kann auf diesen Platz auch drauf da der Zaun offen ist. Gehe nach Feierabend öfter Abends spazieren durch den Klosterwald & an der ehem. Suchtklinik & diesem komischen Gelände (evtl. ein ehem. Bolzplatz) vorbei. Dabei habe ich in den letzten zwei Wochen schon 2x eine Person (das letze mal letzte Woche Freitag) beobachtet durch das Dickicht & die Büsche die diese Backsteine die auf dem Gelände liegen immer & immer wieder hin & her schleppt und das ganze hab ich 10 min. beobachtet & bin dann einfach gegangen. War eben auf diesem Bolzplatz oder was das ist & habe mal die Backsteine fotografiert & eingekreist & Pfeile gezeichnet wie diese Person die Backsteine hin & her schleppt. War heute in der Hoffnung da diese Person wieder dort anzutreffen habe mich aber nie getraut sie anzusprechen also warum diese Person ich vermute auch Geist das immer & immer wieder macht mit den Backsteinen. Achja das ist immer um die selbe Uhrzeit passiert so ca. 19:00/20 Uhr. Würde mich hier über Antworten freuen & Vermutungen warum diese Person immer & immer das selbe macht. An bei lade ich die Fotos hoch wenn möglich. Ansonsten mach ich Link dabei. Ich bedanke mich jetzt schon für Antworten mfg mosebolle. https://plus.google.com/u/0/113067747156439344456/posts/Pr2GCetVUxa

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?