Kann man vom kiffen Pickel bekommen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vermutlich kommt es auf die Qualität des Cannabis an, das Du konsumierst. Nicht selten ist Cannabis mit "Streckmitteln" kontaminiert. Natürlich bewirken in Joints auch die sogenannten Tabak-Zusatzstoffe (googeln) nicht gerade, dass man eine Haut wie ein Kinderpopo bekommt.

Ansonsten gilt von medizinischer Seite, dass Cannabis u.a. entzündungshemmend wirkt. Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Cannabis_als_Arzneimittel Es ist also zu vermuten, dass Cannabisrauchen eher keine Pickel verursacht.

Mit dem Hinweis der medizinischen Wirksamkeit sind dann auch dümmliche Kommentare - wie "Kiffen = nicht gut" - der Unwissenheit manches Zeitgenossen zuzuschreiben, der bloß Vorurteile hat, aber kaum Ahnung von Cannabis.

wow , danke für die klasse antwort , man muss dazu sagen dass ich nur Bong rauche , vielleicht macht das irgendeinen Unterschied ?!

@SyllabeaR

Höchstens, wenn Du den Bongkopf mit einer Mischung von Cannabis und Tabak befüllst und dann inhalierst. Dabei braucht man deutlich weniger Dope für den gleichen (Rausch-)Effekt, wenn man pur raucht.

@aXXLJ

du hast dein *

vielen dank

@SyllabeaR

Das wäre dann Nr. 618

Danke.

@aXXLJ

Thx for * (631)

Kann zu Stoffwechselstörungen führen, aber das wäre dein geringstes Problem.

Ja. Ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich, aber wenn dir das bei dir auffällt, kann es gut sein.

Hahahahahaah :D sowas dummes hab ich ja noch nie gehört :D

Als ja vom Kiffen verändert sich dein aussehen ( ganz darauf ankommen wie oft und wie regelmäßig das geschieht) an deiner stelle würde ich solche sachen sofort unterlassen da es dir nicht gut tut und am ende schausste aus wie n fisch ... lol

Was möchtest Du wissen?