Kann man vom Blutabnehmen erschöpft werden.

5 Antworten

Einfach nen Mittagsschlaf halten, gut Essen und was trinken, dann geht das schon wieder

Eigentlich ist das eine zu geringe menge, um es so zu spüren.

Es sind zwar nur ein paar ml, also vom Blutverlust her nicht, aber für viele/manche ist es eine psychische Belastung, also Stress, wenn der dann abfällt ist man natürlich kaputt/schlapp/müde. Mach dir keine Sorgen. Stündchen hinlegen und dann geht´s besser...

Nein,die paar ml machen nichts aus,das war die Aufregung ganz bestimmt!

eigentlich eher sehr unwarscheinlich.Aber vielleicht geht es Dir deswegen etwas schlechter, aus welchem Grunde das Blut abgenommen wurde??! Wird wieder

Was möchtest Du wissen?