Kann man unbegrenzt oft zum Arzt gehen?

14 Antworten

Ich verrate Dir ein Geheimnis: Die Kasse merkt gar nicht, wie oft Du zum Arzt gehst! Die Kosten werden zunächst mit der kassenärztlichen Vereinigung abgerechnet. Und dann erst gehen die Daten anonymisiert zur Kasse. Von daher: Deine Stiefmutter hat ein Problem damit, wie oft Du zum Arzt gehst, nicht Deine Kasse.

Du kannst so oft zum Arzt gehen, bis Dir geholfen wird. Die Kasse macht da keinen Stress. Möglicherweise ist es wirklich psychosomatisch oder es ist eine Herzphobie, aber ein kluger Arzt wird Dich an die richtige Stelle überweisen.

So schnell sitzt keiner in der Klappse:-) Hab noch nie gehört, dass man selbst bezahlen muss, wenn man öfter mal krank ist - jedenfalls nicht bei meiner Krankenkasse. Kannst da so oft hinrennen, wie du lustig bist:-.)

Na ja es ist halt immer ohne Befund, deshalb könnte denen der Verdacht kommen, dass ich mir die Symptome nur einbilde oder so

@Alex247

Dann gibt es erst mal Medis und dann sieht man weiter.

Ich bin der gleichen Meinung wie "Nachtflug": Keine Sorge, die Krankenkasse schmeisst Dich nicht raus. Du kannst so oft Du willst, zum Arzt gehen, und zwar so lange, bis die richtige Diagnose fest steht und Dir geholfen wird !!!

Man kann und darf zum Arzt gehen, soweit es nötig ist. Und Hypochonder werden nicht in die Klapse gesteckt, sondern eher von Psychologen betreut.

Was möchtest Du wissen?