Kann man Tumormarker Im Blutbild feststellen ?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt manche Tumoren, bei denen man typische Tumormarker hat, die im Blut nachweisbar sind (übrigens nicht im Blutbild - das ist ein Teil einer Laborbestimmung, der sich mit den Zellen und Blutplättchen im Blut befasst ... aber der Unterschied ist akademisch). Gut nachweisbar sind Marker von Darmtumoren, Prostata- und Brustkrebs und einigen weiteren. Aber nicht für alle Tumoren gibt es Marker - und insbesondere für viele Hirntumore leider nicht . Zudem ist ein Tumormarker erst einmal ein Laborwert. Eine Diagnose kann auf dem Weg nicht getroffen werden, solche Marker werden eher als Verlaufkontrolle genutzt

Fazit: man kann nicht einfach so einen Hirntumor welcher Art auch immer durch einen Blutwert nachweisen - leider.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Die können auch bei gesunden Menschen erhöht sein

Wozu die Frage - lebe und sei froh dass es Dir gut geht..

Mir gehts aber nicht Gut deswegen

@destinylove97

Dir geht es besser, wenn Du erst einmal davon ausgehst, dass Du gesund bist - nichts ist.

Ja, kann man im Blutbild sehen

Nein, kann man nicht!

Das kann man sehen.

Was möchtest Du wissen?