Kann man sterben wenn man sich entschließt einfach die Luft anzuhalten?

5 Antworten

Nein, kann man nicht. Man kann zwar so lange die Luft anhalten, bis man ohnmächtig wird, dann atmet man automatisch weiter. Außer, jemand hält dir Mund und Nase zu.

Wenn man die Luft so lange anhält bis man ohnmächtig wird, dann kann einen der Schlag treffen. Ist schon vorgekommen, aber gesunde junge Menschen sind da wohl nicht gefährdet.

Die Atemfunktion ist ein lebenserhaltender Reflex - den kann man nicht austrixen.

Nein, geht nicht. Der Muskel, mit dem du die Luft anhältst, versagt, wenn du ohnmächtig wird.

dh

Nun, man kann in vielen Situationen sterben.

Allein die Tatsache, dass sich jemand entscheidet, die Luft anzuhalten, reicht noch nicht aus.

Sprich: Ja, es kann sein, dass jemand just in dem Moment stirbt, indem er sich für die Einstellung der persönlichen Atmung entscheidet.

Aber: Nicht jeder, der diese Entscheidung trifft, stirbt automatisch. :-)

Dazu bedarf es extremer Konzentration, Einübung in Meditation oder der Mithilfe heftiger Drogen...

oder Sleep Apnea...

Was möchtest Du wissen?