Kann man Skifahren, wenn der Gips nach einer Handbasisfraktur fünf Tage vorher weg gemacht wurde?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich kann man Ski fahren - aber man riskiert extrem seine Gesundheit. Bricht man sich die Knochen nochmals, kann eine solche Wiederholungsfraktur zu Dauerschäden führen

Ein Knochenbruch kann(!) immer(!) zu Dauerschäden führen, egal ob es sich um einen einmaligen oder mehrmaligen Bruch handelt. Mitentscheidend ist, daß er von einem Fachmann beurteilt wird. Dass beim Ski fahren ein Bruch an gleicher Stelle auftritt, ist äußerst unwahrscheinlich, vorausgesetzt der Knochen ist vollständig verheilt und weist keine krankhaften Veränderungen auf.

Können schon. Nur ob das sinnvoll und schlau ist, sollte man sich eher fragen.

würde ich ja nicht wagen, weil der muskel noch sehr geschwächt ist

Würde ich auf keinen Fall machen und ich bin geübter Skifahrer.

wenn der gips dann ab ist, heißt es auch das der bruch geheilt ist. also müsste es kein problem. sein. aber frag lieber nochmal den arzt.

Was möchtest Du wissen?