Kann man sich Symptome eines Infekts einbilden?

5 Antworten

Die Symptome die du hast können auch durch deine Angst ausgelöst werden.

 Du könntest auch den Placebo - Effekt haben. Das ist, wenn man sich einredet man hat es, es aber nicht so ist.  Wenn du nicht einmal in der Nähe dieser Klinik warst, ist es eigentlich nicht möglich dass du diesen Virus auch bekommen hart. 

Zur Sicherheit, auch um für dich selbst Klarheit zu schaffen, würde ich trotzdem mal zum Arzt gehen und dort nachfragen.  😊

Jap. Du kannst auch Schmerzen haben ohne wirklich welche zu haben. Deine Psyche lässt dich nur gleuben, dass du Schmerzen hast. 

Neine Mutter hatte sowas mal mit mir gemacht. Ich hatte was an meinem Steißbein und echt starke Schmerzen, ich sollte dann jeden Tag zwei Tabletten nehmen. Das fand meine Mutter aber nicht toll und hatte mir stattdessen immer heimlich Magnesiumtabletten gegeben (Hab Magnesiummangel von meiner Mutter vererbt bekommen). Auf jeden Fall dachte ich immer, dass es die Schmerztabletten wären und hatte dann von Tag zu Tag weniger Schmerzen, bis mir meine Mutter von dem "Test" nach zwei Wochen erzählte. 

Das ist unmöglich zu sagen ob das eine echte Krankheit ist, aber das gibt es schon, dass echte körperliche Probleme durch den Glauben, eine bestimmte Krankheit zu haben, entstehen

Ich würde in deinem Fall ja sagen. Die Psyche kann da sehr viel ausrichten, besonders bei Magenerkrankungen.

Hi

Du meinst nicht ca in Birkenfeld die Klinik ?

Ich wohne auch in der nähe von Neunkirchen aber über so etwas sollte man sich keine Gedanken machen das ist nur ein NoroVirus und die haben die Klinik unter Quarantäne gestellt.

Was möchtest Du wissen?