Kann man sich eigenltich bei der künstlichen Befruchtung das Geschlecht des Kindes wünschen?

5 Antworten

In Deutschland ist das nicht erlaubt.

In Amerika kann man das machen. Allerdings gibt es für die aktuell verwendete Methode keine 100% Garantie, dass es klappt. Die Wahrscheinlichkeit auf ein Mädchen kann "nur" von 50% auf 93% gesteigert werden. Bei einem Wunschjungen sogar nur auf 85%.

Spielt es denn eine Rolle, ob Du ein Mädchen oder einen Jungen bekommst? Ich wusste erst bei der Geburt meiner Kinder, ob es ein Mädchen oder ein Junge sein wird, ich wollte es nicht anders. Ändern hätte ich es nicht können und es war mir auch nicht wichtig.

Jein

Theoretisch ist es möglich. Das Geschlecht wird ja von den Spermien bestimmt. Vor Jahren ist es japanischen Wissenschaftlern gelungen, die Spermien zu trennen, die männliche und weibliche Nachkommen hervorbringen. Die Methode wird aber nicht angewendet und wäre auch, soweit ich das weiß in Europa verboten.

Das ist in Deutschland nicht erlaubt. Auf Nordzypern kann man vorher testen lassen welches Geschlecht sich entwickelt hat.

Keiner hat Einfluss auf diese Entwicklung.

Das einzige, was gemacht wird, ist dass durch die Microsort Methode the Spermien vorsortiert werden.

http://www.ivfausland.de/unser-ivf-team

Nein, Humbug. Soll alles, was nicht genehm ist, dann abgetrieben werden? 

Nix Wünsch-Dir-was, das ist ja gruselig.

Wie sage ich einem Freund, dass ich ihn liebe?

Hallo zusammen, ich habe jetzt schon wirklich lange einen guten Freund. Unsere Beziehung ist so, dass wir manchmal sehr viel Kontakt haben, manchmal wenig und dann gibt es die Phasen wo wir doch gerne mehr wollen würden als Freundschaft. Irgendwie kann ich das ganze meistens kaum aushalten. Neulich auf einer Party, wollte er so tun als ob wir zusammen seien, nur weil mir so ein Typ hinterhergelaufen ist, von dem ich nichts wollte. Er nahm meine Hand und ich hatte mich bei ihm abgelehnt und er hat daraufhin sein Kopf auf meinem abgelegt. Gegen Ende bin ich mit ihm und einem Freund zu den Taxen gelaufen. Er wollte, dass der andere Freund das erste Taxi nimmt und ich noch mit ihm warte. Er stand ganz nah. Dann kam mein Taxi.... hätte ich warten sollen, war es eine verpasste Chance??? Was ist das nur mit uns. Keiner kann diese verdammten Gefühle zugeben....leider bin ich so, wenn ich betrunken bin, dass ich mich super an ihn hänge oder ihm komplett komische Nachrichten schreibe. Ich weiß einfach nicht was er will. Wir sind beide super eifersüchtig wenn sich einer von uns mit dem anderen Geschlecht trifft. Es tut immer so weh. Aber wie sage ich ihm das ich nicht mehr ohne ihn kann. Ich denke immer an ihn. Wie sagt man einem guten Freund, dass man mehr empfindet...?? Was ist wenn ich mir seine, für mich auffälligen Berührungen nur einbilde und er mich gar nicht auf diese Weise liebt....

Bitte helft mir, ich halte es manchmal kaum noch aus...

...zur Frage

Bin ich hetero bi oder homosexuell Hilfe verwirrt?

Hallo (w/17) Ich stelle mir momentan oft die Frage ob ich nicht vielleicht lesbisch oder bi bin.

Warum kann ich leider nicht so genau sagen.

Fakt ist das ich mich zu Männern schon mehr hingezogen fühle als zu Frauen doch durch das momentane Gefühls Chaos bin ich mir der Sache nicht mehr so sicher.

Einen Freund hatte ich noch nie, somit auch weder sex noch einen Kuss von irgendeinem Geschlecht.

Ich war bis jetzt auch noch nicht so oft verliebt mindestens 2x aber schon über einen etwas längeren Zeitraum. (Alter 13-15)

Jedoch als es dann um die Frage ging ob ich mir eine Beziehung vorstellen könnte mit demjenigen wurde mir immer recht mulmig.

Mein Umfeld also meine Freundinnen hatte oft einen Freund manche von ihnen länger manche kürzer.

Mittlerweile habe ich nicht mehr so viel mit Jungs zu tun hört sich komisch an ist aber so doch durch meine letzte Verliebtheit konnte ich mich nicht wirklich neu verlieben

Was Sex angeht habe ich denke ich mehr Angst Gefühle als Ekel oder so. So recht kann ich mir das auch nicht vorstellen.

Fantasien hatte ich aber auch schon (nur mit Männern)

Jetzt zu dem Teil warum ich denke warum ich eventuell bi oder lesbisch bin. Momentan schaue ich oft Frauen an Brüste, hintern aber auch den Rest also Haare Gesicht und so auf was Frauen halt so schauen.

Beziehung und Sex kann ich mir aber nicht so vorstellen wie mit Männern im Gegensatz darum mach ich mir kaum Gedanken.

Ich bin mit mittlerweile auch nicht so sicher auf was ich steh.

Ich weis nicht ich bin momentan sehr verwirrt hat das auch schon mal jemand von euch erlebt?

Danke im Voraus für die Antworten und Hilfe :)

...zur Frage

Warum eigentlich immer nur Dystopien?

Wenn man sich momentan die Buch- und Filmlandschaft anschaut, kommt man irgendwie echt ins Grübeln. Wenn es um die Zukunft geht, gibt es haufenweise Dynstopien, aber kaum Utopien. Um genau zu sein: Wenn man nach Utopie-Büchern sucht, findet man so gut wie nichts! Und wenn es doch mal eine Utopie wird, dann wird meistens nur gezeigt, dass sie nicht funktioniert.

Ich finde, das sagt eine ganze Menge über uns aus: Sind wir wirklich so pessimistisch, dass wir uns eine funktionierende, friedliche Gesellschaft gar nicht mehr vorstellen können? Brauchen wir zu unserer Unterhaltung tatsächlich immer Mord und Totschlag? Haben die Menschen das Träumen verlernt?

Klar, die aktuelle weltpolitische und ökologische Lage steht nicht gerade zum Besten. Und viele haben es aufgegeben, sich darüber einen Kopf zu machen und aktiv entgegen zu wirken. Aber können wir uns wirklich nichts mehr anderes vorstellen als Weltuntergänge, Zombie-Apokalypsen, Hungerspiele und Gedankenkontrolle?

Vielleicht sollten wir mal lernen, über unseren Horizont hinaus zu schauen! Als Jules Verne von der »Reise zum Mond« schrieb, taten es auch viele als unerreichbare Utopie ab. Und seht, wo wir heute sind - bei der Kolonisierung des Mars ;)

Wie seht ihr das? Habt ihr eine Erklärung für diesen Hype nach Dystopien? Und würdet Ihr es Euch - so wie ich - auch anders wünschen? Gern auch mit psychologisch oder philosophischen Theorien und Studien untermauert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?