Kann man Schweißfüße operativ behandeln?

5 Antworten

Wenn du Problene mit Schweißfüßen haben solltest, dann kann dir nur Sohlen aus Zedernholz empfehlen. Die Sohle ist nur 1mm dich und sehr elastisch: Kann man kann ganz einfach im Internet bei Zederna betsellen.

Machen Sie folgendes;Täglich die Füße während des duschens mit einem leichten Bimmstein(dm) abschruppen.Gut abtrocknen,anschließend dick eincremen und Baumwollsocken an.Nicht vergessen,ich sage täglich!!!!!!!!!!!!!!!Nicht täglich die gleichen Schuhe anziehen.

Es geht auch ohne OP erfolgreich und Dauerhaft etwas gegen Schweißfüße zu unternehmen. Frage mal in der Apotheke nach Anti Hudral, Eine gute Pflegeserie von Googl mal nach ...moor-oase... hat die Firma Vitamoor im Angebot. Dort findet man alles was der Fuß braucht. Vorteil dieser Firma ist das Sie die Produkte erst einmal 14 Tage lang testen können ehe Sie diese gerne Bezahlen weil es hilft. Mir haben diese Dinge geholfen meine Schweißfüße in den Griff zu bekommen.

Ich kenne noch eine interessante Methode: das Absaugen der Schweissdruesen. Scheint ziemlich erfolgreich zu sein. Ich habe darueber hier gelesen: http://schweissfuesse.com/

Hat da jemand schon Erfahrungen damit gemacht?

Ja, du kannst dir Botox spritzen lassen. Dies muss man aber meistens selbst bezahlen und es hält nur ca. 6 Monate. Kosten kenne ich nicht, doch es sind auf jeden Fall mehr als 200 Euro.

Probier es lieber erstmal mit einem starken Antitranspirant. AHC30 forte von schwitzen.com ist speziell für die Füße (und Hände btw). Wenn das nicht hilft kannst du dir zusätzlich noch Antihydral-Creme besorgen. Erst danach würde ich Iontophorese versuchen, wo du aber entweder jedesmal zum Arzt hin musst oder dir die Geräte kaufen musst.

Was möchtest Du wissen?