Kann man schon gekippten Weißwein noch trinken ohne Risiko?

1 Antwort

Vom Geschmack mal abgesehen, ist Wein, der "gekippt" ist, kaum gefährlich (außer, das Alkohol nicht nur gesund ist). Wenn natürlich Schimmel entstanden ist, sieht das anders aus. Aber sonst ist es ja ein natürlicher Prozess. Trauben fallen von der Rebe. Es tritt Saft aus (Most). Nach einiger Zeit kann durch Bakterien daraus ein akoholisches Getränk werden (wenn Vögel vergorene Trauben aufpicken, zeigen sie Reaktionen wie Menschen: Gleichgewicht, Koordination klappen nicht mehr so). Später wird daraus teilweise Essig - ein weiteres Verfallsprodukt - nun sauer. Essig kann man ja auch trinken (wenn man es mag - Obstessig gilt ja z.B. als gesund).

also kann da kein benzol enstehen ? :) danke für die antwort wenn wir umfallen berichte ich dir XD

Was möchtest Du wissen?