Kann man Pickel am Rücken mit Gesichtsprodukten wegmachen?

5 Antworten

Diese Hausmittel helfen auch gegen pickel auf dem rücken:

Teebaumöl gegen Pickel

Als bewährtes und zugleich preisgünstiges Hausmittel hat sich das Teebaumöl erwiesen. Teebaumöl ist ein ätherisches Öl das, auf die Haut aufgetragen, schon bei sehr vielen Menschen zum nachhaltigen Erfolg gegen Hautunreinheiten geführt hat.

Zinksalbe gegen Pickel

Zinksalbe ist ein beliebtes Hausmittel, das ohne Rezept in der Apotheke erhältlich ist. Zinksalbe wirkt antiseptisch und austrocknend und wird schon seit Langem von vielen Menschen zur Behandlung von Pickeln und unreiner Haut eingesetzt.

Peeling gegen Pickel

Um die Haut von alten Hautzellen zu befreien, die sich gerne in den Poren festsetzen, werden Peelings angewandt. Das Hautpeeling reinigt die verstopften Poren, indem es Hautschuppen entfernt und die Haut zur Neubildung von Hautzellen anregt.

Badezusätze gegen Pickel

Wenn Pickel am Rücken, Po oder Dekolleté durch unreine Haut und verstopfte Poren entstanden sind, kann ein Bad mit hautpflegenden und antibakteriell wirkenden Substanzen und Badezusätzen schnell zur Verbesserung des Hautbildes beitragen.

Kamille gegen Pickel

Die Heilpflanze Kamille wird in der Medizin und der Naturheilkunde zum Lindern vielfältiger Beschwerden genutzt. Die ätherischen Öle der Kamille wirken entzündungshemmend, daher ist die Kamille ein beliebtes Hausmittel gegen Pickel.

Zitrone gegen Pickel

Im Kampf gegen Pickel ist wird die Zitrone aufgrund ihrer desinfizierenden Wirkung häufig als Hausmittel gehandelt. Dieser Tipp ist mit Vorsicht zu genießen, denn der Zitronensaft kann die Haut stark reizen und die Zitronensäure brennt in offenen Pickel-Wunden.

Rotlicht gegen Pickel

Rotlicht fördert die Durchblutung der Haut und sorgt für ein schnelleres Abheilen der Entzündungen von Pickeln und leichter Akne. Ausserdem wirkt die regelmäßige Bestrahlung mit dem Infrarotlicht einer Rotlichtlampe sehr entspannend auf den Körper.

Aloe Vera gegen Pickel

Die Aloe Vera ist eine alte und beliebte Heilpflanze. Im Handel werden zahlreiche Pflegeprodukte gegen Pickel und unreine Haut angeboten, die den Saft oder das Gel der Heilpflanze enthalten. Am besten hilft die frische Aloe Vera gegen Pickel.

Brennnessel-Tee gegen Pickel

Brennnesseltee kann sowohl äußerlich angewendet, als auch eingenommen einen positiven Einfluss auf das Hautbild ausüben und unreiner Haut vorbeugen, was die Pickelbildung mindert.

Heilerde gegen Pickel

Ein natürliches Hausmittel, das häufig zur Bekämpfung von Pickeln und Akne zur Anwendung kommt, ist Heilerde. Heilerde entzieht der Haut überflüssige Gewebsflüssigkeit und hilft die Schmerzen und Entzündungen von Pickeln zu lindern.

Babypuder gegen Pickel

Was bei empfindlicher Babyhaut hilft, kann auch der gereizten Gesichtshaut von Nutzen sein. Babypuder ist daher ein beliebtes Hausmittel gegen Pickel, das im Gesicht und auf dem Rücken angewendet werden kann.

Bierhefe gegen Pickel

Wegen ihrer Inhaltsstoffe gilt die Bierhefe als sehr gesund und wird gerne bei der Behandlung von unreiner Haut und Pickeln eingesetzt. Sie kann innerlich in Form von Hefetabletten, oder äußerlich in Form einer Hefemaske angewendet werden.

 Quelle hausmttel gegen pickel

Die Haut ist doch überall die gleiche- das Zeug kannst du dir hinschmieren, wo du willst. 

Frauen... *seufz*


Pff :)  
Man braucht ja Gesichtscreme auch nicht überall am Körper.

Natürlich kannst du's für den Rücken auch verwenden :)

Hallo,

das kommt darauf an, warum Du Pickel auf dem Rücken hast. Es ist immer wichtig erst die Ursache zu kennen.

Es ist einen  Versuch wert! Den Hautarzt kannst Du noch immer befragen .

Wie werde ich schlimme pickel am rücken los?

Hey, ich bins schon wieder..habe zurzeit einfach tausend fragen & Probleme. Und zwar gehts dieses mal um meinen rücken. Wie ich ja schon berichtet habe, ist meine akne am gesicht eig weg. (Nur noch ab und zu vereinzelt pickel & "flecken" von den alten pickeln) Jedenfalls hatte ich mich lange zeit nicht um die haut an meinem rücken gekümmert da ich die ganze zeit genügend probleme mit meiner akne im gesicht hatte. Nun "pflege" ich aber seit ein paar wochen schon mein rücken. Wegen meiner akne im gesicht ist mir damals gar nicht aufgefallen wie sehr sich meine Pickel am rücken verschlimmert haben und nun nerven mich diese ziemlich. Ich creme nun fast jeden abend meinen rücken mit zwei akne cremes ein (mal die eine, mal die andere) weil ich nicht weiß, welche letztendlich besser hilft. Hatte diese cremes namens nadixa und airol auch davor für mein gesicht benutzt gehabt. (Habe mal gehört, dass das, was dem gesicht geholfen hat, auch dem rücken gut tut). Jedenfalls bin ich letzterzeit ziemlich verzweifelt da ich noch keine fortschritte feststellen konnte. An meinem rücken sind sowohl schmerzhafte, tieferliegende, entzündete pickel als auch mitesser. Da ich meine haare kürzlich Schulter lang geschnitten habe (war ein fehler), fühle ich mich schrecklich unwohl. Ich traue mich nicht mehr normale t shirts und pullis anzuziehen, die hinten einen kleinen teil von den schultern zeigen, weil ich angst habe dass dann jeder meine akne sieht. Ich muss dazu sagen, dass mein rücken schlimmer aussieht als meine damalige gesichtshaut. Und jetzt wo der Frühling bald kommt habe ich umso mehr angst tops oder ähnliches zu tragen (wo man auch nur minimal meinen rücken/schultern sieht). Im winter kann man sich ja wenigstens noch in pullis verstecken... Jetzt zu meinen fragen: Würdet ihr euch trauen euren rücken zu zeigen trotz vielen pickeln? Habt ihr ideen, wie ich die pickel loswerde oder zumindest reduzieren kann? Masken/peelings etc geht schlecht, da ich nicht richtig an meinen rücken drankomme und auch nicht meine mutter fragen möchte. Hattet ihr auch mal eine art akne am rücken und wenn ja, wielange hat das bei euch gedauert bis ihr sie losgeworden seid? Schon mal vielen dank im voraus, an alle die mir antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?