Kann man nur durch 'Nase zuhalten'+'Mund schließen'+'Ausatmen' sein Trommelfell verletzen?

4 Antworten

Ja, damit kannst Du Dein Trommelfell beschädigen. Hat mir jedenfalls mal ein HNO gesagt. Das kann auch durch zu heftiges Naseschneuzen passieren.

Die Ohren sind die letzte Öffnung, wo der Druck entweichen kann. Dummerweise ist der Kanal mit einem Häutchen verschlossen. Das reißt dann, wenn der Druck zu stark wird.
Eine Chinesin hat sich neulich beim Küssen das Trommelfell zerrissen... (stand in der Zeitung).

Wenn im normalen Alltag, also nicht beim Tauchen, Druckausgleich nötig wird, bedeutet das, daß die Eustachische Röhre verschlossen ist. Diese Röhre verbindet den Rachenraum mit dem Mittelohr und somit findet der evtl. nötige Druckausgleich automatisch statt. Es sei denn , die Röhre ist dicht. Deine Frage sollte also besser lauten, was tun gegen den Verschluss dieser Verbindung. Da kann z.B. ein entzündlicher Prozess zu Gange sein. Also ab zum Arzt, der wird´s richten.

Schlicht und einfach: Ja !

Was möchtest Du wissen?